C-Jugend holt Punkt beim TV Freyung

17. Spieltag

Spiel

TV Freyung (SG) TSV Spiegelau

2 - 2

17. Spieltag

20. Mai 2013, 11:00

N/A

Unsere C hat den Klassenerhalt geschafft und sich diesen auch verdient!
Unsere C hat den Klassenerhalt geschafft und sich diesen auch verdient!

Unsere C-Junioren waren an diesem Wochenende bei einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt zu Gast. Gegen den TV Freyung brauchten wi

r noch einen einzigen Punkt um auch rechnerisch den Klassenerhalt zu schaffen.

Unsere Jungs waren hoch motiviert und versuchten von Beginn an von hinten heraus zu spielen und über die Flügel durchzubrechen. Die Gastgeber versteiften ihr Spiel mit langen Bällen und versuchten so durch zu kommen.

C geg. Freyung

Unsere Angriffe waren zwar gut durchdacht, doch vor dem Tor fehlte die komp

lette erste Hälfte der letzte Pass, so hatten wir zunächst nur kleinere Möglichkeiten.

Nach einem langen Ball in die SG-Hälfte bekammen wir den Ball nicht weg und der TV Freyung erzielte aus dem Gewühl heraus das etwas glückliche 1:0.

Unsere Jungs zeigten sich Anfangs ein wenig geschockt von dem Rückstand ehe sie wieder ihre Ordnung fanden und versuchten sich gute Angriffe zu erspielen.

Nach einer Ecke von Kapitän Tobi Schneider bekam Kevin Farkas keinen Druck mehr hinter seinen Kopfball.

Nach einer weiteren Ecke von Tobi Schneider hatte plötzlich Verteidiger Christian Schreiner die Riesenchance zum Ausgleich, doch er brachte den Ball nicht hinter die Linie.

Kurze Zeit später machte es Dominik Euler besser. Nachdem der Gastgeber eine Ecke schlecht verteidigt hatte, schoß Dominik den Ball zum 1:1 Ausgleich ein.

In der Pause wurden die SG-Jungs von ihren beiden Trainer Frank Schreiner und Björn Strahberger nochmal richtig eingeschworen. Franks Worte waren: „Ihr spielt das richtig gut, doch es fehlt einfach immer der letzte Ball“

Die Jungs versuchten das Angesprochene umzusetzten und spielten weiter gut nach vorne.

Nach einem Superpaß von Dominik Euler legte Tobi Schneider nochmal herrlich in die Mitte und Lukas Rothkopf verwandelte sicher zum 2:1 Führungstreffer.

Unsere Jungs spielten bis zur 55. Minute so weiter und hatten auch gute Chancen. Die beste hatte wohl unser an diesem Tag wieder starke Kapitän Tobi Schneider. Nachdem er im Strafraum noch zwei Spieler stehen ließ, scheiterte er an der Latte.

Danach verloren wir irgendwie den Faden und ließen den TV Freyung dann mitspielen.

In der letzten Minute erzielte der TV Freyung dann den etwas schmeichelhaften Ausgleich.

C geg. Freyung 2 Somit war auch rechnerisch der Klassenerhalt geschafft.

Fazit von Trainer Frank Schreiner: Die Jungs haben bis zu unserem 2:1 Führungstreffer ein super Spiel gemacht. Sie haben immer wieder super von hinten heraus gespielt und versucht nach vorne guten Fußball zu spielen. Leider fehlte wie schon so häufig in dieser Saison der letzte Paß. Das 2:1 war fast schulmäßig heraus gespielt und hier hat die Truppe wieder einmal gezeigt wie viel Potential in ihr steckt. Danach verloren wir total den Faden und so mussten wir eine Minute vor Schluss noch den Ausgleich hinnehmen. Das wir heute nicht gewonnen haben, da müssen wir uns bei der eigenen Nase packen, da wir nach dem Führungstreffer das Fußball spielen total eingestellt hatten. Ingesamt betrachtet haben wir den Klassenerhalt geschafft und da ziehe ich vor meinen Jungs schon den Hut. Da die Mannschaft fast ausschließlich aus Spielern des jüngeren Jahrgans besteht ist das schon super. Die Truppe hat sich während der Saison enorm gesteigert. Außerdem sind sie im Training mit so viel Herzblut dabei, das es eine wahre Freude ist. Mal schauen was wir aus den letzten beiden Spielen noch holen, doch die Saison ist schon ein Erfolg und darauf könnt ihr Jungs ganz stolz sein.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.