C-Jugend mit Unentschieden gegen den TV Freyung!

8. Spieltag

Spiel

(SG) TSV Spiegelau TV Freyung

1 - 1

8. Spieltag

20. Oktober 2012, 14:00

Trosselstadion

Tobias Schneider
Unsere C, holte ihren ersten Saisonsieg! Kapitän Tobi Schneider, machte ein klasse Spiel!

Unsere C-Junioren-Jungs, hatten es an diesem Wochenende, mit einem der direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, dem TV Freyung zu tun.

Die ersten fünfzehn Minuten, verschliefen unsere Jungs völlig und wir konnten froh sein, das der TV, da nicht in Führung ging.

Danach fingen sich unsere Jungs, und spielten danach, die erste Geige.

Großchancen, waren Mangelware, so hatten wir, durch Fernschüsse von Kapitän Tobi Schneider und Stani Valkov die ersten Chancen.

Doch auch die jungen Freyunger, brachten vor dem Tor, nicht viel zusammen.

Die größte Chance, war aber, als Mike Wrona, nach klasse Einzelaktion, allein aufs Tor zulief, aber nochmal für Stani Valkov, quer spielen wollte und der Ball nicht durchkam.

Nach der Pause, entwickelte sich ein sehr offenes Spiel, wobei wir da doch, die bessere Mannschaft waren.

Tobias Schneider´s Distanzschuss, war etwas zu hoch angesetzt. Und auch Silvio Angelillos Abschluss, war zu unplatziert.

Dann war es aber soweit. Eine herrliche Kombination, der beiden besten Spieler an diesem Tag. Tobi Schneider, spielte mit Mike Wrona, einen herrlichen Doppelpass und Tobi brachte uns mit 1:0 in Führung.

Danach spielten wir eigentlich, weiterhin gut nach vorne, doch meistens , verpufften unsere Aktionen, kurz vor dem Strafraum.

Die nächste Aktion, gehörte wieder unserem Kapitän. Diesmal spielte Tobi Schneider, einen klasse Doppelpass mit Lukas Rotkopf, doch diesmal knallte er den Ball an die Latte.

Fast im Gegenzug, glichen die Freyunger zum 1:1 aus, nachdem in der Abwehr zu lasch verteidigt worden war.

In der Endphase, verloren wir etwas den Faden und die Freyunger, hatten zwei Minuten vor Schluss, noch die Riesenchance. Nachdem Christoph Hones,  einen Schuß der Freyunger, nur in die Mitte abwehren konnte, hatte ein Freyunger die Riesenchance, doch er haute den Ball, aus einem Meter, an den Pfosten.

So blieb es, beim eigentich gerechten 1:1 Unentschieden.

Fazit von Trainer Frank Schreiner:
Kein gutes Spiel, meiner Mannschaft. Die ersten fünfzehn Minuten, war es eine absolute Katastrophe. Wir gingen, überhaupt nicht in die Zweikämpfe und spielten Fehlpass über Fehlpass. Danach fingen sich die Jungs ein wenig und wurden dann auch besser. Großchancen, waren jedoch Mangelware, weil wir einfach entweder zu eigensinnig, oder zu umständlich gespielt haben. In der zweiten Hälfte, gingen wir dann verdient in Führung, durch ein super herausgespieltes Tor. Die beiden, haben auch ein prima Spiel gemacht und sind sehr viel gelaufen. Doch dann, ist es eben so, wie es ist, wenn du hinten drin stehst, vorne hast du Pech, als Tobi den Ball an die Latte knallt und hinten, wird zu lasch verteidigt und kriegst ein total unnötiges Gegentor. Die letzten Minuten, hatten wir noch Glück, als die Freyunger, den Ball aus nen Meter nicht reinbringen. So was, hab ich auch noch nicht gesehen. Abschließend kann man sagen, dass wir mit den Unentschieden, uns Freyung vom Hals halten konnten. Wenn wir das Nachholspiel gegen Holzfreyung gewinnen, hätten wir neun Punkte Vorsprung, zum rettenden Ufer, das würde uns, die Sache schon erleichtern und vorallem, würde es das Spiel meiner Jungs beruhigen.

Aufstellung SG:
Christoph Hones, Dominik Euler, Christian Schreiner, Alexander Kehl, Kevin Kesten, Lukas Rotkopf, Fabian Pater, Mike Wrona, Tobias Schneider, Stani Valkov, Silvio Angelillo – Thomas Kapfenberger, Kevin Farkas, Matthias Weber, Raphael Simmet

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.