C-Jugend sichert sich mit Sieg gegen Kropfmühl so gut wie sicheren Klassenerhalt!

15. Spieltag

Spiel

(SG) TSV Spiegelau SV Kropfmühle

3 - 1

15. Spieltag

4. Mai 2013, 14:15

Trosselstadion

Kevin Kesten erzielte einen Doppelpack und machte eine super Partie!
Kevin Kesten erzielte einen Doppelpack und machte eine super Partie!

Unsere C-Junioren bekammen es am letzten Wochenende mit dem Tabellenvorletzten vom SV Kropfmühl zu tun. Da der SV Röhrnbach den TV Freyung mit 1:0 besiegt hatte, konnte man mit einem Sieg den schon fast sicheren Klassenerhalt einfahren.

Unsere Jungs spielten von Beginn an schön von hinten heraus und versuchten Fußball zu spielen. Doch vor dem Tor agierten wir wieder einmal zu umständlich und so hatten wir lediglich kleinere Chancen.

Der Gast konnte sich lediglich mit langen Bällen befreien und war vor allem spielerisch der SG klar unterlegen.

Doch dann kam es so wie es häufig ist, wenn du vorne zu kompliziert spielst.

Nach einem langen Ball sprang der Ball über TW Wensauer, der ansonsten ein großer Rückhalt war und der SV Kropfmühl ging sehr glücklich mit 1:0 in Führung.

Unsere Jungs zeigten sich die nächsten zehn Minuten etwas geschockt und es sprang keine nennenswerte Chance heraus.

Kurz vor der Pause versuchte es David Fuchs (der von der D-Jugend ausgeholfen hatte, danke nochmal hierfür David) einfach mal und sein abgefälschter Schuß landete zum verdienten Ausgleich im Netz.

Sekunden vor dem Pausenpfiff hatte der Gast noch die Chance zur Führung. Wiederum nach einem langen Ball war sich die vom überragenden Libero Kevin Farkas sehr gute Abwehr der SG nicht einig und ein Schuß der Gäste ging an die Latte.

In der Pause schwörten die Trainer Frank Schreiner und Björn Strahberger seine Jungs noch einmal ein so weiter zu spielen, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis wir die Führung erzielten. Die Jungs sollten ihre Trainer nicht enttäuschen und spielten die zweite Hälfte super Fußball und ließen zusätzlich auch keine Torchance mehr zu.

Nachdem wir einige kleinere Möglichkeiten nicht genutzt hatten, machte Libero Kevin Farkas das Spiel schnell und plötzlich war Kevin Kesten frei vor dem Tor. Dieser ließ sich auch nicht lange bitten und haute den Ball zur vielumjubelten Führung ins Netz.

Die Jungs spielten Klasse weiter. Nach feinem Solo von Kapitän Tobi Schneider legte er noch einmal quer für Mike Wrona. Dieser fand seinen Meister jedoch am Keeper des SV.

Dann war es aber so weit. Wiederum verlagerte Tobi Schneider das Spiel auf die rechte Seite und Mike Wrona gab herrlich in die Mitte wo Kevin Kesten wiederum einnetzten konnte.

Nach dem Schlußpfiff feierten die Jungs den Sieg und den wohl eingefahrenen Klassenerhalt wie eine Meisterschaft. Die beiden Trainer wurden sogar noch kräftig mit den Trinkflaschen bespritzt.

Fazit von Trainer Frank Schreiner:
Ein hochverdienter Sieg meiner Mannschaft die heute wirklich von der ersten Sekunde bis zur letzten die klar bessere Mannschaft war. Die Jungs haben sich den Sieg redlich verdient. Wenn alles normal läuft, gehen wir davon aus das der TV Freyung gegen den Meister vom TSV Grafenau nicht gewinnen wird, somit sind wir eigentlich durch und wir haben die Klasse gehalten. Das einzige Ziel was wir in dieser Saison hatten, da ja die Mannschaft fast ausschließlich aus Spielern des jungen Jahrgangs besteht war der Klassenerhalt in einer sehr starken Kreisliga. Das wir diesen bereits drei Spieltage vor Schluss fast eingefahren haben, ist schon super und zeigt wie hart und konzentriert unsere Jungs das ganze Jahr gearbeitet haben. Herzlichen Glückwunsch an meine Burschen. Björn und ich sind unheimlich stolz auf euch und ich freue mich jetzt schon erstens auf die restlichen drei Spiele und natürlich auch auf die neue Kreisliga-Saison in der unsere C-Jugend wohl dabei sein wird.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.