C-Jugend verliert klar

Spiel

JFG Lusen (SG) TSV Spiegelau

5 - 1

4. Spieltag

22. September 2012, 13:30

N/A

Unsere C-Junioren sind in der Anfangsphase überhaupt nicht zu beneiden. In den ersten drei Spielen bekammen es unsere Jungs mit den ersten drei der Tabelle zu tun.

Gegen die JFG Lusen waren unsere Jungs auf Wiedergutmachung aus und bereits beim Aufwärmen war zu spüren, dass die Jungs heute Gas geben wollen.

Doch bereits in der ersten Spielminute ging die JFG Lusen nach einem katastrophalen Abspielfehler in Führung. Dies ist uns jetzt bereits im dritten Spiel passiert und hier sollten unsere Jungs schön langsam eine Lehre daraus ziehen.

Danach zeigte unser Team, das sie kameradschaftlich und auch fußballerisch ein klasse Team wären, doch einfach der körperliche Vorteil stets beim Gegner liegt.

Doch unsere Jungs kämpften wie die Löwen und gewannen einen Zweikampf nach dem anderen.

Danach hatten wir auch die ersten Chancen als Stani Valkov zweimal den Lusener Keeper prüfte.

Nach einer Ecke von Tobias Schneider hatte alle den Torschrei schon auf den Lippen, doch Stani Valkovs Kopfball ging an den Pfosten. Einfach nur Pech, doch was dann passierte, zeigt auch das unsere Jungs das Glück zur Zeit nicht gepachtet haben.

Im Gegenzug wiederum ein grober Schnitzer und die JFG nutzte dies eiskalt zum 2:0.

Doch unsere Jungs steckten nicht auf und nach einer tollen Flanke von Kapitän Tobias Schneider stieg Roman Winkler zu einem herrlichen Kopfball hoch und der Ball flog unhaltbar ins Lusener Tor. Die Freude auf den Platz war riesengroß, war es doch das erste Saisontor unseres Teams und das hatten sie sich redlich verdient.

Doch die Freude war wieder nur von kurzer Dauer. Nachdem unsere Abwehr zu kurz abgewehrt hatte, ging einer der zahlreichen Fernschüsse der JFG unhaltbar für den sehr starken Christoph Hones ins Tor der SG.

Kurz vor der Pause ein Riesenfehler in der JFG Abwehr und Stani Valkov stand plötzlich allein vor dem Tor, doch unserem Sturmführer versagten die Nerven.

Mit dem 3:1 ging es dann in die Pause. Unsere jungen Kicker waren ziemlich geknickt, doch wir bauten sie auf, das sie versuchen sollen die Fehler zu vermeiden und weiter so gut nach vorne zu spielen.

Nach der Pause drückte die JFG auf den vierten Treffer und er fiel wiederum gleich nach der Pause nach einem weiteren Fehler.

Danach hielten unsere Jungs wiederum super dagegen, doch kurz vor Schluß netzte die JFG noch per Freistoß zum 5:1 Endstand ein.

Fazit des Trainers:

Wir haben zwar die ersten drei Spiele klar verloren, doch wann man unsere Jungs einfach anschaut, stellt man eben fest, das es wirklich noch Jungs sind und wenn ich den einen oder anderen von unseren Gegner anschauen, die sind größer als ich. Doch die Moral in der Mannschaft ist voll in Ordnung und sie kämpfen mittlerweile wie die Löwen um jeden Ball. Auch im Training, hauen sie sich richtig rein und so bin ich mir sicher, da jetzt die Gegener kommen, mit denen wir auf Augenhöhe sind, das wir unsere Spiele gewinnen werden und diese starke Kreisliga halten werden. An alle Jungs sage ich einfach, macht weiter so und dann klappt es bald mit den ersten drei Punkten.

Ein besonderer Dank und Lob für die klasse Einstellung gebürt noch Tobi Schneider, Stani Valkov und Alex Kehl, die extra ihren Wochenendausflug wegen der Konfirmation ein paar Stunden unterbrochen haben, um beim Spiel dabei zu sein. Klasse Leistung Jungs. Außerdem gilt noch ein herzlicher Dank der zuständigen Pfarrerin, die unser Anliegen, die drei spielen zu lassen unterstützt hat. Dank gilt auch noch Stanis Papa Oleg und meinen Kollegen Björn die die Jungs von Haimühle geholt haben und auch wieder zurückgefahren haben.

Hones Christoph
Wrona Mike
Schreiner Christian
Kehl Alex
Angelillo Silvio
Kesten Kevin
Winkler Roman
Schneider Tobias
Euler Dominic
Valkov Stani
Pater Fabian

Aufstellung SG:
Hones Christoph, Wrona Mike, Schreiner Christian, Kehl Alex, Angelillo Silvio, Kesten Kevin, Winkler Roman, Schneider Tobias, Euler Dominic, Valkov Stanislaus, Pater Fabian – Farkas Kevin, Rotkopf Lukas, Kapfenberger Thomas

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.