C-Jugend verliert „nur“ 0:6 gegen den Tabellenführer

Unsere C (in rot) und der ungeschlagene Tabellenführer aus Grafenau
Unsere C (in rot) und der ungeschlagene Tabellenführer aus Grafenau

Unsere C-Junioren bekammen an es in diesem Nachholspiel mit dem Verlustpunktfreien Tabellenführer und Nachbarn vom TSV Grafenau zu tun. Die Jungs aus Grafenau haben fast jedem Gegner mindestens fünf bis sechs Tore eingeschenkt und war auf eine Wiederholung eines zweistelligen Sieges eingestellt.

Doch unsere Jungs waren taktisch hervorragend eingestellt und machten den körperlichen und auch spielerischen Unterschied mit einer klasse kämpferischen Leistung weg.

Man bekamm in beiden Halbzeiten je drei Tore nach individuellen Fehlern und verlor daher nur 0:6 gegen den Kreisligaprimus.

Fazit von Trainer Frank Schreiner:
Taktisch und kämpferisch ein super Spiel meiner Mannschaft. Das Ziel heute war sicherlich nicht Grafenau zu schlagen, da sind die Burschen einfach zu stark.

Doch wir hielten super dagegen und man merkte es dem Meister an dass sie mit der harten Spielweise unserer SG mehr und mehr die Lust verloren.

In der Hinrunde hielt man gegen solche Gegner nicht dagegen, da da der Respekt immer zu groß war. Doch mittlerweile ist das den Jungs egal und sie probieren das Beste aus den jeweiligen Spielen zu machen.

Da das letzte Spiel gegen die SG Untergriesbach nicht mehr statt findet und uns diese die drei Punkte geschenkt hatten, haben wir haben wir jetzt 21 Punkte geholt und stehen jenseits von gut und böse auf Platz sechs der Tabelle.

Von vielen waren wir da wir hauptsächlich aus Spielern des jungen Jahrgangs bestehen Absteiger Nummer eins und was die Jungs da geleistet haben ist schon super und Björn und ich ziehen davor unseren Hut.

C-JugendIhr habt das ganze Jahr super im Training gearbeitet und euch enorm verbessert. Wir haben das Kunststück zusammengebracht mit den drittmeisten Gegentoren und auch nur den viertwenigsten Toren früh den Klassenerhalt zu sichern und am Ende im gesicherten Mittelfeld die Saison zu beenden. Das muss uns erst mal einer nach machen.

Abschließend kann ich nur noch sagen, dass wir unglaublich stolz auf euch sind und wir feiern bei der heutigen Abschlußfeier als wären wir Meister geworden. Ich freue mich jetzt schon auf die neue Saison mit euch. Da wir dann ja körperlich nicht immer die Kleinsten sein werden, könnte das ziemlich interessant werden.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.