C-Jugend wird Dritter beim Turnier der SG-Preming!

C-Jugend beim SG Preming
C-Jugend beim SG Preming

Unsere C-Junioren-Jungs, waren an diesem Wochenende in der Tittlinger Dreiburgenhalle beim Hallenturnier der SG Preming.

Unsere Jungs spielten ein klasse Turnier und belohnten sich mit einem dritten Rang der absolut verdient war. Es wäre sogar ein bisschen mehr drin gewesen.

Hier die einzelnen Ergebnisse:

SG Spiegelau/Klingenbrunn – FC Ruderting 2:0

In einem guten ersten Spiel war unsere C, drückend überlegen. Es dauerte aber wieder sehr lange ehe Kevin Kesten die SG in Führung brachte. Kapitän Tobias Schneider erhöhte auf 2:0 das auch den Endstand bedeutete.

SG Spiegelau/Klingenbrunn – SG Preming 0:1

Man war auch im zweiten Spiel drückend überlegen, doch unsere Chancenverwertung war wieder einmal mangelhaft. Durch einen individuellen Fehler gelang Preming drei Sekunden vor Schluss der völlig unverdiente Siegtreffer.

SG Spiegelau/Klingenbrunn- SG Prag 2:1

Unsere Jungs waren auf Wiedergutmachung auf und mann merkte den Jungs wirklich an, dass sie unbedingt ins Halbfinale kommen wollen. Nach einem Doppelschlag von Torjäger Tobi Schneider waren wir schnell mit 2:0 in Front. Prag erzielte ein etwas glückliches Anschlusstor. Danach spielten die Jungs klasse Hallenfußball ohne jedoch ein weiters Tor zu erzielen. Der Sieg war jedoch nie in Gefahr.

Halbfinale

SG Spiegelau/Klingenbrunn – SG Kirchberg v.W. 1:2

Da wir nur Zweiter in der Gruppe wurden, hatten wir es mit dem späteren Turniersieger aus Kirchberg zu tun. Die Jungs haben in der Vorrunde drei Siege geholt und waren klarer Favorit. Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr und waren drückend überlegen, doch auch die besten Chancen konnten nicht genutzt werden. Kirchberg machte es besser und ging nach einen Konter mit 1:0 in Führung. Nach Traumpaß von Lukas Bäumler erzielte Tobi Schneider den verdienten Ausgleich. Kurz vor Schluß gelang den Kirchberger ein abgefälschter Distanzschuss, der zum 2:1 Siegtreffer reichte.

Spiel um Platz drei:

SG Spiegelau/Klingenbrunn – SG Preming 5:0

Unsere Jungs revanchierten sich kräftig für die unnötige Niederlage in der Gruppenphase und fertigte den Gastgeber völlig ab. Unsere Jungs spielten in diesem Spiel super Hallenfußball und es war eine Freude zuzukucken. Die Tore erzielten Tobi Schneider (3) und Lukas Bäumler (2).

Fazit von Trainer Frank Schreiner:
Endlich haben die Jungs mal gezeigt zu was sie fähig sind. Sie waren hochkonzentriert und brachten vorallem ihre Abspielschwäche in den Griff. Sie spielten teilweise wirklich überragenden Hallenfußball und bin natürlich sehr stolz auf meine Burschen. Alle Jungs brachten eine super Leistung doch unsere beiden Spielführer rackten doch heraus. Kevin Kesten und Tobi Schneider spielten beide ein überragendes Turnier. Für Tobi glaub ich hätte es sogar zum Torschützenkönig gereicht.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.