C-Jugend wird Zweiter beim Haidel-Cup!

Unsere C-Junioren waren an diesem Wochenende beim Haidel-Cup in Waldkirchen zu Gast. Unsere Jungs erwischten wieder einen guten Tag und schloßen das Turnier mit dem 2. Platz ab. Man musste sich nur dem ungeschlagenen Tabellenführer vom TSV Waldkirchen klar geschlagen geben.

SG Klingenbrunn – SG Altreichenau 3:0

Die SG aus Altreichenau spielte von Beginn an gut mit. Doch nach zwei schön heraus gespielten Toren, bekammen unsere Jungs das Spiel immer besser in Griff und gewannen sicher und souverän mit 3:0

SG Klingenbrunn – TSV Ringelai 4:1

Wie schon eine Woche zuvor hatte man es wieder mit dem TSV Ringelai zu tun. Und auch dieses Mal ging der TSV nach einem tollen Tor mit 1:0 in Führung. Doch unsere Jungs zeigten sich nicht geschockt und erspielten sich eine Chance nach der anderen. Man schoß noch einen sehr souveränen Sieg heraus, der bereits das Weiterkommen ins Halbfinale bedeutete.

SG Klingenbrunn – TSV Waldkirchen 0:5

Gegen das Ausnahmeteam aus Waldkirchen ging es lediglich noch um den Gruppensieg. Der TSV drückte uns von Beginn an in die eigene Hälfte zurück. Wir spielten viel zu viele Fehlpässe, die Waldkirchen eiskalt nutzte. Wir waren in diesem Spiel chancenlos und auch das Ergebnis von 0:5 ging in Ordnung.

Halbfinale: SG Klingenbrunn – JFG Lusen 2:0

Gegen die zweite Mannschaft der JFG Lusen die sehr defensiv eingestellt wurden hatten wir keine Mühe und siegten verdient mit 2:0. Wir ließen keine einzige Tormöglichkeit unsers Nachbarn zu. Nach der Klatsche gegen Waldkirchen, war dies natürlich die richtige Reaktion der Jungs und wir hatten im Finale noch einmal die Chance es gegen Waldkirchen besser zu machen.

Finale: SG Klingenbrunn – TSV Waldkirchen 0:3

Unsere  Jungs hatten sich sehr viel vorgenommen. Doch das Spiel begann sehr schlecht für unsere Farben. Nach nicht einmal zehn Sekunden führte der TSV bereits mit 1:0 nach einem Riesenfehler der SG. Doch danach war es ein Spiel auf Augenhöhe. Wir überließen dem TSV meist den Ball und versuchten sicher zu stehen und gut zu kontern. Einen Riesenkonter konnte Fabi Pater leider zum Ausgleich nicht nutzen. Zwei weitere Möglichkeiten von Tobi Schneider entschärfte der Keeper. Dann gelang Waldkirchen das 2:0 nach einem Stellungsfehler. Das 3:0 resultierte daraus, das wir wirklich noch einmal alles versuchten und so uns der Kreisliga-Primus noch einmal mustergültig ausspielte.

Fazit vom Trainer:

Ein gutes Turnier meiner Jungs. Es hat zwei Turniere und zwei Spiele gedauert, bis uns jemand besiegen konnte. Die beiden Niederlagen gegen den TSV Waldkirchen tun zwar weh, doch ich glaube das wir, je öfter wir gegen sie spielen, näher heran kommen können. Wenn du diese Ausnahmemannschaft besiegen willst, darfst du keine Fehler machen und mußt deine Möglichkeiten nutzen. Dies gelang uns im zweiten Spiel schon besser und ich hoffe das wir ihnen im LKR-Pokal einen harten Kampf liefern können. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs von Trainer Gundolf Hain zum Turniersieg. Nächste Woche spielen wir dann das Turnier des SC Zwiesel. Hierbei können wir auch immer wieder einmal gegen Mannschaften aus dem Oberen Wald spielen und so ein wenig vergleichen. Ich hoffe natürlich das die positive Hallenrunde so weitergeht und wir weiterhin so tollen Budenzauber bieten wie bisher.

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.