D-Jugend bei K&L Kids Cup hervorragend verkauft!

K&L Kids Cup 2012
Florian Garhammer, Frank Schreiner, Thomas Kapfenberger, Ich Schon Wieder, Benedikt Proßer und Christian Bartosch.

Beim hoch besetzten K&L Kids Cup im Passauer Dreiflüssestadion hat sich unsere D hervorragend verkauft, wobei sich die Jungs spielerisch mehr verdient gehabt hätten, doch immer wieder an der Chancenverwertung scheiterten.

Im ersten Vorrundenspiel gegen Ottobrunn, spielten unsere Jungs den Gegner an die Wand, doch sie scheiterten immer wieder an sich selbst, oder am starken Torhüter des Gegners. Nach einem riesen Spielzug, wurde Flo Garhammer über rechts freigespielt, dieser legte noch einmal in die Mitte und Christian Bartosch vollstreckte eiskalt. Doch der Schiedsrichter entschied für uns völlig unverständlich auf Abseits. So blieb es beim 0:0, sehr schmeichelhaft für unseren Gegner.Nachdem sich Ottobrunn, gegen den 1.FC Passau wieder einen Punkt ermauert hat, ohne im gesamten Turnierverlauf aufs Tor geschoßen zu haben, mußten wir schon gegen den Dritten der Bezirksoberliga gewinnen. Doch Angst haben meinen Jungs vor niemanden und sie spielten mehr als nur gegen Passau mit. Es entwickelte sich ein absolutes Klassespiel, weil beide Mannschaften nach vorne spielen wollten. Chancen waren allerdings Mangelware, weil beide Abwehrreihen super standen. Kurz vor Schluß hatte Lukas Schrepel zwei große Chancen, doch der gute Passauer Keeper war auf den Posten. Im Gegenzug nutzte Passau den einzigen Abwehrfehler in diesem Spiel zum 1:0 Siegtreffer.

Meine Jungs waren danach etwas sauer, und ich mußte sie erst wieder aufbauen. Dann setzten wir uns das Ziel, die Trostrunde zu gewinnen. Als erster Gegner, wartete der starke Kreisligist aus Viechtach. Unsere Jungs zeigten wieder einmal, wie stark sie sind und es rollte Angriff um Angriff aufs Viechtacher Tor. Doch es brauchte ein Traumtor um in Führung zu gehen. Nach Ecke von David Fuchs, nahm Tobias Schneider den Ball volles Risiko volley und zimmerte den Ball in die Maschen. Dann folgte der zweite und letzte Abwehrfehler an diesem Tag, was Viechtach zum 1:1 nutzte. Doch Flo Garhammer setzte sich gegen drei Spieler durch und sein Schuß mit dem „Bauernspitz“, ging unhaltbar zum 2:1 Siegtreffer ins Tor.

Gegen das Ausnahmeteam vom FC Dingolfing, gingen unsere Jungs mit viel Respekt ins Spiel, doch auch die Burschen von der BMW-Stadt, hatten großen Respekt vor uns. Das Spiel war von der Taktik geprägt und Chancen waren Mangelware. Tobias Schneider hatte für uns zwei gute Möglichkeiten und der FC hatte ebenfalls zwei Gute. Doch es blieb beim verdienten 0:0.

Gegen den schwachen SV Neukirchen hatten unsere Jungs keine Mühe und siegten nach Toren von Lukas Schrepel (2), Tobias Schneider, Christian Bartosch und Florian Garhammer mit 5:0. Ganz besonders erstaunt waren wir das Lukas Schrepel ein Kopfballtor gelang, den er ist nicht gerade als Kopfballriese bekannt.

So gewannen wir die Sonderrunde und konnten vorallem wegen unsere Spielweise und Spielstärke gefallen. Auch andere höherklassige Mannschaften sagten immer wieder: „Diese Jungs spielten klasse Fußball“. Und wann man bedenkt, gegen welche Kaliber wir da gespielt haben und wir nur ein Spiel unglücklich verloren haben und dabei ganze zwei Gegentore kassiert haben, kann man schon behaupten, das diese Truppe zu den besten Mannschaft im Fußballkreis Bayerwald und in ganz Niederbayern gehört.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.