D-Jugend erreicht beim Hallenturnier des SC Zwiesel Platz zwei!

Unsere D-Junioren, belegten beim Hallenturnier des SC Zwiesel, einen hervorragenden zweiten Platz und mußte sich im Finale, nur dem Ausnahmeteam von der SpVgg Grün Weiss Deggendorf, knapp geschlagen geben.

Gruppenspiele:

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – SG Frauenau/Lindberg 4:0

Unsere D, ließ unserem Nachbarn keine Chance und gewannen auch in dieser Höhe hochverdient. Sandro Gashi brachte die SG in Führung. Daniel Kopp, erhöhte per Kopf (ich glaub das erste Kopfballtor was ich von Dani gesehen hab) auf 2:0. Das 3:0, bereitete David Fuchs vor, dessen Schuss noch von Niki Stadler abgefälscht wurde und wir beschlossen haben, dass wir das Tor Niki geben, der somit sein erstes Tor für die SG erzielt hat. Für den 4:0 Endstand, war wieder Sandro Gashi verantwortlich.

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – SC Zwiesel II 2:0

Gegen die zweite Garnitur des Gastgebers, brauchten wir lange, um in Führung zu gehen. Gegen schwache Gegner, ließen es unsere Jungs wieder einmal zu ruhig angehen und man spielte richtig schwach. Doch wir ließen keine Torchance zu. David Fuchs, brachte die SG in Führung und Sandro Gashi erzielte den 2:0 Endstand.

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – SpVgg Grün Weiss Deggendorf 1:1

Da beide Mannschaften schon fürs Halbfinale qualifiziert waren, hätten es beide ruhig angehen lassen können. Doch beiden, wollten den Gruppensieg und spielten klasse nach vorne. Doch vorallem sah man, dass beide Mannschaften auch in der Deffensive super standen und sehr viel Ordnung im Spiel war. Daniel Kopp, brachte die SG mit einem Bandentor in Führung, wobei hier der Keeper von Grün Weiss, etwas schlecht aussah. Danach hatte Deggendorf Pech bei einem Lattenknaller, doch auch wir hatten Konterchancen, die wir leider nicht nutzen konnten. Wir verteidigten dass Ergebnis, sehr geschickt und ließen sehr wenig zu. Doch 30 Sekunden vor Schluss, passierte uns dann doch ein Stellungsfehler und Grün Weiss, glich zum 1:1 Endstand aus.

Enstand Gruppe A:

1. SpVgg Grün Weiss Deggendorf                 7 Pkt
2. SG Spiegelau/Oberkreuzberg                    7 Pkt
3. SG Frauenau/Lindberg                               3 Pkt
4. SC Zwiesel II                                                 0 Pkt

Endstand Gruppe B:

1. TSV Bodenmais                                             7 Pkt
2. SC Zwiesel I                                                   4 Pkt
3. SpVgg Kirchdorf                                           2 Pkt
4. SV Bischofsmais                                           1 Pkt

Halbfinale:

SpVgg Grün Weiss Deggendorf – SC Zwiesel I 5:1

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – TSV Bodenmais 4:1

Im Halbfinale, kamen unsere Jungs schlecht ins Spiel und es war unserem Keeper Ben Prosser zu verdanken, dass wir nicht früh in Rückstand geraten sind. Doch dann, war es doch soweit und der TSV Bodenmais ging mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs, wachten doch noch auf und ließen Ball und Gegner laufen. David Fuchs, glich zum 1:1 aus. Daniel Kopp mit einem Doppelpack und Sandro Gashi stellten den Endstand her.

Spiel um Platz drei:

SC Zwiesel I – TSV Bodenmais 3:4 n.E.

Finale:

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – SpVgg Grün Weiss Deggendorf 0:2

Das sich diese beiden Mannschaften, wieder im Finale treffen könnten, war wohl schon während der Vorrunde, klar geworden. Nach dem 1:1 Superspiel in der Gruppenphase, waren beide Mannschaften bemüht, ein super Finale zu bieten und es wurde niemand enttäuscht. Das Spiel, ging auf und ab und beide Mannschaften, hatten gute Torchancen. Die besseren hatte doch Grün Weiss, doch unser an diesem Tag grandious haltende Keeper Ben Prosser, ließ sich nicht überwinden. Doch drei Minuten vor Schluss, schlug ein Distanzschuss unhaltbar im SG Gehäuse ein. Und kurz vor Schluss, erzielten die jungen Deggendorfer, wiederum per Fernschuss den 2:0 Endstand.

 

Fazit des Trainers:
Wir hatten heute extreme Personalsorgen, denn neben Lukas und Chris, die im Stützpunktturnier waren, fielen noch etliche Spieler aus, so mußte Daniel Kopp schon eine Geburtstagsfeier verschieben, um noch auszuhelfen. Hierzu nochmal herzlichen Dank an dich Dani, dass du eingesprungen bist und natürlich auch an deine Mama, die auch mitgespielt hat. Dass wir dennoch Zweiter geworden sind, nur hinter Grün Weiss ist schon super und zeigt wie gut unser Kader ist. Wenn mal welche fehlen, springen andere in die Bresche und rufen klasse Leistungen ab. Ich bin super stolz auf euch und freue mich, auf weitere klasse Turniere mit euch. Der SpVgg Grün Weiss Deggendorf, denen auch meine Jungs fair gratuliert hatten,  herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg von Seiten der SG, wobei ich mich schon auf unser eigenes Turnier freue, denn ich glaube, wenn wir auch mal komplett sind, könnte das sehr interessant werden.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.