D-Jugend gewinnt erstes Spitzenspiel in Hutthurm!

7. Spieltag

Spiel

SV Hutthurm (SG) TSV Spiegelau

1 - 2

7. Spieltag

19. Oktober 2012, 17:00

Hauptplatz SV Hutthurm

Unsere D, hatte es diesen Freitag, mit dem Tabellenvierten, vom SV Hutthurm zu tun.

Abwehrchef Sandro Gashi, markierte den Ausgleich und machte ein überragendes Spiel!

Trainer Frank Schreiner, stellte seine Jungs darauf ein, das wir es hier, mit einem ebenfalls sehr spielstarken Gegner zu tun haben werden und es ein Spiel auf Augenhöhen werden wird. Alle Fans, die sich das Spiel angeschaut haben, wurden ganz und gar nicht entäuscht, denn es entwickelte sich von Beginn an, ein absolutes Topspiel.

In der ersten Hälfte, hatten wir deutlich mehr Ballbesitz, als die jungen Hutthurmer und wir ließen auch keine Chance zu. Doch auch die Hutthurmer Defensive, stand sehr souverän und wir hatten lediglich, durch Distanzschüsse gute Chancen.

Doch vorallem bei Standard, hatten unser Gegner, große Probleme mit uns. Hierbei, hatte Kopfballungeheuer Sandro Gashi, die größte Chance, doch sein Kopfball, ging knapp über das Tor.

So ging es, mit dem 0:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte, kam es dann zu einem absoluten Superspiel, weil vorallem die Hutthurmer, besser wurden.

Erste kleinere Chancen, waren auf beiden Seiten zu sehen und dass Spiel, ging auf und ab.

Einen Distanzschuss von Kapitän Chris Bartosch, hielt der SV Keeper großartig.

In der 40. Spielminute, gelang dann dem SV Hutthurm, nach einem Stellungsfehler in der Abwehr, der zu diesem Zeitpunkt, glücklicke Führungstreffer.

Nach einem Ecke von Chris Bartosch, konnte der Kopfball von Sandro Gashi noch abgewehrt werden, doch sein Nachschuss, ging zum hochverdienten Ausgleich ins Tor.

Danach, versuchten beide Mannschaften, weiter nach vorne zu spielen, doch unsere Angriffe, verpufften meistens, in der sehr gut gestaffelten, Hutthurmer Abwehr.

Die Hutthurmer, hatten die letzten zehn Minuten Rießenchancen, doch wir haben auch ein Ausnahmetalent im Tor. Was Ben Prosser, da alles gehalten hat, war schon unmenschlich.

Kapitän Chris Bartosch, erzielte drei Minuten vor Schluß, das Siegtor!

Drei Minuten vor Schluss, versuchte es Christian Bartosch, nochmal aus der Distanz und sein Schuß ging unhaltbar, für den SV Torhüter, zur 2:1 Führung ins Netz.

Die letzen Minuten, brachten unsere Jungs, dass Ergebnis problemlos, über die Zeit.

Fazit des Trainers:
Ein super Spiel, von zwei ganz starken Kreisligamannschaften. Die kleinen Hutthurmer, haben uns das gezeigt, das was ich von ihnen erwarten habe. Spielerisch und kämpferisch, ein super Team, die uns alles entgegen gesetzt haben. Vorallem, der Sturmführer von den Hutthurmern, ist schon ein klasse Fußballer und ein Riesentalent. Korbi Peter, hatte ihn jedoch, super im Griff. Zum eigenen Spiel, muß ich sagen, das wir die erste Hälfte, spielerisch, das ganz gut gemacht haben. Immer wieder, schön von hinten heraus gespielt, doch vor dem Strafraum, waren wir dann mit unseren Latein, meist zu Ende. Da müssen wir uns wieder steigern. Die zweite Hälfte, war bis zum Führungstreffer der Hutthurmer, ausgeglichen. Danach spielten wir, bis zum Ausgleich, die erste Geige, doch dann verloren wir, total den Faden. Da hatt uns Ben, mit seinen Glanzparaden, im Spiel gehalten. Wir hätten uns, da nicht beschweren können, wenn Hutthurm, auf 3:1 davon gezogen wäre. Das Tor von Chrisi, war zwar Klasse, doch der Sieg, ist doch etwas glücklich, ein Unentschieden, wäre gerechter gewesen. Abschließend kann man sagen, das wir die Hutthurmer, jetzt erst mal auf vier Punkte distanziert haben. Da am Samstag, der Tabellenführer aus Waldkirchen, gegen den Dritten JFG Unterer Donau Wald spielt, war der Sieg von uns, sehr wichtig im Meisterkampf, egal wie das Spiel ausgeht. Wir müssen jetzt nächste Woche, unsere Hausaufgaben, gegen den SV Röhrnbach erledigen, die jedoch ebenfalls, sehr spiel – und kampfstark sind. Danach folgt, das absolute Gipfelspiel, zum Abschluss der Hinrunde, beim bis jetzt verlustpunktfreien Tabellenführer, vom TSV Waldkirchen. Ich darf hier, schon mal um Unterstützung, seiten der Vereine und Eltern bitten. Unterstützt unsere Jungs, erinnert euch an die Hallensaison und letztes Jahr gegen Zwiesel, wie ihr da die Jungs, nach vorne gepeitscht habt. Das brauchen Sie.

Aufstellung SG:
Benedikt Prosser, Sandro Gashi, Korbinian Peter, Fabian Winkler, David Fuchs, Lukas Schrepel, Florian Kronschnabl, Christian Bartosch, Daniel Kopp – Julian Englmaier, Niklas Stadler

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.