D-Jugend gewinnt problemlos Hallenturnier des TSV Waldkirchen!

Unsere D-Junioren waren an diesem Samstag beim Hallenturnier des TSV Waldkirchen im Einsatz. Die Jungs gewinnen ja häufiger mal ein Hallenturnier, doch heute war es den Jungs besonders wichtig. Da unser Mittelfeldass David Fuchs in Straubing im Krankenhaus liegt, den wir gestern durch ein Aufheiterungstrio, ( Ben Prosser, Chris Bartosch und Sandro Gashi) angeführt von Trainer Frank Schreiner und Jugendleiter Björn Strahberger besucht hatten, wollten die Jungs ihren Kumpel heute unbedingt einen Turniersieg zur Genesung schenken. Und dies gelang sehr souverän. Unsere Jungs spielten super Fußball und gewannen das Turnier ohne größere Probleme.

Hier die einzelnen Spiele:

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – DJK Böhmzwiesel 2:0

Gegen die jungen DJK´ler brauchten unsere Jungs einige Zeit um in Führung zu gehen. Vorher scheiterten sie entweder an ihrer eigenen Abschlussschwäche oder am guten Keeper der DJK. Am Ende jedoch ein souveräner Erfolg der SG. Torschütze: Sandro Gashi (2)

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – TSV Waldkirchen 3:1

Gegen unseren großen Konkurrenten im Meiterkampf, spielten wir von Beginn an gut nach vorne und waren auch über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft. Nach einer scharfen Hereingabe von Dani Kopp haute ein TSV´ler den Ball ins eigene Tor. Kapitän Chris Bartosch erhöhte auf 2:0 und unser kleiner Torjäger Johann Czernoch zeigte sich für das 3:0 verantwortlich. Die ersatzgeschwächten Gastgeber kamen kurz vor Schluss noch zum Anschlusstreffer.

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – JFG Büchlberg 8:0

Gegen einen völlig chancenlosen Gegner, hatten unsere Jungs leichtes Spiel und spielten sich in einen wahren Spielrausch. Torschützen: Lukas Schrepel (2), Sandro Gashi (2), Daniel Kopp (2), Christian Bartosch, Julian Englmaier

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – SV Röhrnbach 1:0

Unsere Jungs wollten sich für die Auftaktniederlage bei der Bayerwaldmeisterschaft revanchieren und dies gelang auch. Gegen sehr defensiv eingestellte Röhrnbacher spielten unsere Jungs geduldig und ließen sich diemal nicht auskontern. Chris Bartosch gelang auf Zuspiel von Sandro Gashi der Siegtreffer.

SG Spiegelau/Oberkreuzberg – SSV Jandelsbrunn 6:1

Auch für die kleinen SSV´ler war die SG eine Nummer zu groß und sie wurden phasenweise fast schwindelig gespielt. Nach Tore von Daniel Kopp (3), Johann Czernoch (2) und Lukas Schrepel, passierte TW Ben Prosser eine Seltenheit. Nach einem Fehler unseres Ausnahmekeepers gelang dem SSV der Ehrentreffer zum 1:6. Den Fehler können wir Ben nicht nur wegen des Ergebnisses verzeihen, denn für einen Keeper ist es nicht einfach, wenn man kaum gefordert ist sofort da zu sein. Beni ist ein Keeper, der das kann.

Fazit des Trainers:
Meine Jungs haben wieder einmal super gespielt und wenn man vom Budenzauber redet, da sind meine Jungs ein gutes Beispiel. Es ist einfach schön ihnen zuzuschauen und auch für mich als Trainer macht es großen Spaß. Gewinnen wollen sie ja immer, doch heute war es ihnen besonders wichtig, da ja Davi im Krankehaus liegt und sie wollten ihm unbedingt diesen Sieg schenken. Mein Fazit für heute ist kurz und bündig. Gratulation an meine Jungs zum Turniersieg und David dir wünsche ich gute Besserung und werd schnell wieder fit, denn du fehlst uns alle und wir brauchen dich.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.