D-Jugend schlägt den SV Hutthurm souverän!

16. Spieltag

Spiel

(SG) TSV Spiegelau SV Hutthurm

3 - 0

16. Spieltag

17. Mai 2013, 17:00

Trosselstadion

David Fuchs, erzielte einen Doppelpack und machte ein überragendes Spiel!
David Fuchs, erzielte einen Doppelpack und machte ein überragendes Spiel!

Unsere D-Junioren bekammen es an diesem Wochenende mit dem Tabellendritten vom SV Hutthurm zu tun.

Gegen die SV´ler taten sich unsere Jungs immer schwer, so war bei den Spielern von Trainer Frank Schreiner eine gewiße Anspannung zu sehen.

Bestens von ihrem Trainer eingestellt gingen die jungen SG-Talente von Beginn an hohes Tempo und versuchten immer wieder schön von hinten heraus zu spielen. Außerdem presste man den SV Hutthurm immer wieder zu und ließ sie zu keiner Sekunde zur Entfaltung kommen.

Die erste Großchance ließ nicht lange auf sich warten. Nach tollem Zuspiel des überragenden David Fuchs scheiterte Lukas Schrepel am überragenden SV Torhüter.

Die SG hatte danach zwei bis drei weitere Fernschüsse die wir nicht im Tor unterbrachten, doch dann war es soweit.

Nach schönem Seitenwechsel nahm David Fuchs den Ball mit einem Halbvolley und wuchtete die Kugel zur 1:0 Führung in die Maschen.

Nach super Doppelpass von Daniel Kopp und David Fuchs brachte unser Jüngster die Kugel herrlich in die Mitte, doch Chris Bartosch kam einen Schritt zu spät.

Die nächste super Chance hatte wiederum Chris Bartosch dessen Schuss der Keeper  klasse hielt.

Nach Ecke von David Fuchs scheiterte Kopfballungeheuer Sandro Gashi an der Latte.

So ging es mit einem hochverdienten 1:0 Führung in die Pause.

Unsere Jungs legten wiederum los wie die Feuerwehr und drückten den Gegner in die eigene Hälfte.

Es dauerte auch nur fünf Minuten in der zweiten Hälfte ehe wiederum David Fuchs mit einem abgefälschten Fernschuss die 2:0 Vorenscheidung für unsere Farben herausschoß.

Die nächste Möglichkeit gehörte wieder unserem Kapitän. Nachdem das Spiel herrlich verlagert worden war, haute Chris Bartosch einfach mal drauf, doch sein Schuss ging an den Pfosten.

Dann war es aber wieder so weit. Nach tollen Solo von Chris Bartosch legte dieser nochmal rüber zu Lukas Schrepel. Luke verwandelte sicher zum 3:0 Endstand.

Wir hatten dann noch gut und gerne fünf gute Chancen, doch der Ball wollte nicht mehr ins gegnerische Tor.

Die ersatzgeschwächten Gäste hatten über die gesamte Spielzeit keine einzige Torchance.

Fazit vom Trainer: Heute haben die Jungs wirklich gut gespielt und das einzige was man bemängeln muss ist die Abschlussschwäche. Es wurde wieder herrrlich von hinten heraus gespielt und immer wieder die Seiten gewechselt. Auch die beiden Außenverteidiger Fabi Winkler und Vite Zechmann werden immer besser und vorallem gehen sie mittlerweile ständig mit nach vorne. Nach vorne dann geht halt dann richtig die Post ab und der SV Hutthurm kam mit dem 3:0 noch gut weg, wobei man schon sagen muss dass die Gäste schon stark ersatzgeschwächt waren. Mit den Walkirchener Punktverlust gegen die JFG Unterer Donau Wald, gegen die wir uns auch sehr schwer getan haben, hätten wir mittlerweile drei Punkte Vorsprung auf Waldkirchen wenn wir das schwere Nachholspiel gegen unseren Nachbarn von der JFG Lusen gewinnen. Das stimmt mich im Kampf um die Meisterschaft schon sehr positiv ein und ich bin mir sicher dass ich mich auf meine Jungs verlassen kann.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.