D-Jugend siegt im Spitzenspiel!

9. Spieltag

Spiel

TSV Waldkichen (SG) TSV Spiegelau

1 - 3

9. Spieltag

3. November 2012, 11:00

Hauptschul Sportplatz

David Fuchs, erzielte einen Doppelpack und machte ein überragendes Spiel!

Unsere D-Junioren, hatten es an diesem Wochenende, mit dem verlustpunktfreien Tabellenführer, vom TSV Waldkirchen zu tun. Da unsere Jungs, auch noch ungeschlagen sind, konnte man schon beim Aufwärmen beobachten, dass der Respekt von beiden Mannschaften, riesengroß war.

Es entwickelte sich von Anfang an, ein überragendes Kreisligaspiel, dessen Niveau nicht mehr zu toppen war. Es ging auf und ab und es war ein Tempo im Spiel, das war schon super.

Unsere Jungs, legten los wie die Feuerwehr und so brachte uns David Fuchs, nach schönem Doppelpass mit Lukas Schrepel, mit 1:0 in Führung.

Der TSV, regierte sofort und war wie von Trainer Frank Schreiner vermutet, vor allem bei Standards brandgefährlich. Nach einem Freistoß von der linken Seite, waren sich David Fuchs und Sandro Gashi nicht einig in der Abwehr und der Waldkirchener Sturmführer, traf das Tor nur knapp nicht. Torwart Ben Prosser verletzte sich bei dieser Aktion am Knie, konnte aber weiterspielen. Gute Besserung Ben.

Johann Czernoch, entschied das Spiel, mit seinem Tor zum 3:1!

Die nächste Aktionen, gehörten wieder der SG. Immer wieder brach der super spielende Lukas Schrepel, über links durch und es wurde immer brandgefährlich.

Dann folgte ein langer Abschlag des TSV und wieder waren sich David Fuchs und Sandro Gashi nicht einig. Der Ball, ging über die Abwehr und der sehr starke Waldkirchener Mittelstürmer, verlängerte den Ball zum 1:1 Ausgleich ins Tor.

Unsere Jungs, zeigten sich nicht geschockt und spielten weiter super nach vorne. Nach Ecke von Kapitän Chris Bartosch, der zwar wenige Torabschlüsse hatte, aber ein überragendes Spiel, als Ballverteiler machte bekam Sandro Gashi den zweiten Ball, doch sein Schuß ging an die Latte.

Nach wiederum tollem Doppelpass von David Fuchs mit Lukas Schrepel, legte David den Ball herrlich zurück auf Daniel Kopp, doch unser Mittelstürmer scheiterte am guten TSV Keeper.

Dann ging es mit dem 1:1 in die Pause.

Trainer Frank Schreiner, zeigten seinen Jungs auf, dass wir nur so weiter spielen müssen und dass Spiel zu jederzeit im Griff haben. Und seine Jungs spielten nicht nur so weiter, sie legten sogar noch einen Gang zu.

Die ersten Chancen, liessen wieder nicht lange auf sich warten. Nach Ecke von David Fuchs, war der Schuß von Lukas Schrepel, zu hoch angesetzt.

Dann war es aber soweit, nach super Pass von David Fuchs, zu Lukas Schrepel war dieser auf und davon. Nach dem Zweikampf im Sechzehner, pfiff der nicht immer souveräne SR, Neunmeter für die SG. Eine harte Entscheidung, der TSV´ler hatte Lukas sicher berührt, doch der Neunmeterpfiff, war doch zu hart. Uns war es egal und der überragende David Fuchs, verwandelte den Elfmeter sicher zum 2:1.

Danach, erwartete eigentlich jeder, dass die jungen Waldkirchener nochmal richtig kommen würden, doch vorerst spielte nur die SG.

Nach toller Einzelleistung von Lukas Schrepel, legte dieser noch mal rüber zu Dani Kopp, doch dieser wurde in die Zange genommen und unser Jüngster, verletzte sich dabei am Knie. Nach kurzer Pause, konnte er aber weiterspielen. Prima Dani

Dann war es soweit, nach Ecke von Christian Bartosch, verlängerte Sandro Gashi, den Ball mit den Kopf und Johann Czernoch, haute den Ball zur 3:1 Vorentscheidung ins Netz.

Waldkirchen drückte dann nochmal und wir hatten bei zwei Pfostentreffern Glück, doch unsere Jungs brachten dass Ergebnis, souverän über die Zeit.

Fazit von Trainer Frank Schreiner:
Ein super Kreisligaspiel, mit einem Sieger, wo man einfach sagen muß, da wir einfach über sechzig Minuten das bessere Team waren, somit ist der Sieg hochverdient.Die Jungs, spielten dass einfach super und vorallem meine taktischen Anweisungen, wurden voll umgesetzt. Ich habe heute aber auch überhaupt nichts auszusetzten. Gut das Gegentor, war etwas dumm gefallen, sowas passiert uns normal nicht, doch ansonsten, haben wir ja kaum mal eine Chance zugelassen. Und nach vorne, ging so richtig die Post ab, da bekammen uns die TSV´ler überhaupt nicht in den Griff. Abschließend, kann ich nur sagen, dass ich unglaublich stolz auf meine Jungs bin und wenn wir so weiter spielen, werden wir eine große Rolle im Meisterkampf spielen. Wir haben jetzt noch einen Punkt Rückstand auf den großen TSV Waldkirchen und fünf Punkte Vorsprung auf den großen SV Hutthurm und sind in dieser super Liga immer noch unbesiegt, wir das kleine Spiegelau und Oberkreuzberg, dass muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, wie klasse diese Jungs sind.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.