D-Jugend siegt gegen den TSV Grafenau

Spiel

(SG) TSV Spiegelau TSV Grafenau

4 - 0

4. Spieltag

28. September 2012, 17:00

Trosselstadion

Unsere Jungs gegen den TSV Grafenau
Unsere Jungs gegen den TSV Grafenau

Nach dem guten Saisonstart, wollten die D-Junioren-Jungs von Trainer Frank Schreiner gegen den Nachbarn vom TSV Grafenau gleich nachlegen, um sich ganz oben in der Kreisliga festzusetzten.

Unser Gast aus Grafenau, konnte lediglich kämpferisch dagegen halten, da die spielerischen Mitteln, klar in SG-Hand lagen.

Nach ca. 10 Minuten, ein Traumpaß von Lukas Schrepel auf Christian Bartosch und unser Kaptiän zimmerte den Ball unter die Latte.

Kurz darauf wollte sich Chris dann wohl bei Lukas bedanken, denn jetzt war er es, der den Traumpaß auf Lukas spielte und dieser schloß eiskalt zum 2:0 ab.

Christian Bartosch im Ballbesitz
Christian Bartosch im Ballbesitz

Wiederum kurze Zeit später, setzte sich wiederum der ganz starke Luki Schrepel auf links durch und spielte scharf flach in die Mitte. Mittelstürmer Daniel Kopp, stand da wo ein Stürmer stehen muss und schloß unhalbar zum 3:0 Pausenstand ab.

Nach der Pause, verflachte die Partie zunehmend und es sprang nur ein Tor heraus. Nach einer Ecke von Christian Bartosch, wuchtete Abwehrchef Sandro Gashi den Ball per Kopf in die Maschen.

Dribblkönig
Dribblkönig

Da Grafenau keine nenneswerte Torchancen hatte und wir noch viermal an Pfosten oder Latte scheiterten, waren die jungen Grafenauer, mit dem Ergebnis gut bedient. Ein ganz starken ersten Auftritt, hatte der kleine Niklas Stadler, der ein prima Spiel in der Abwehr machte. Niki weiter so.

Fazit des Trainers:
Ein klasse Spiel meiner Mannschaft, aber auch gegen einen überforderten Gegner. Der Ball ist klasse gelaufen und auch die nötigen Seitenwechsel in der Abwehr, haben diesmal besser geklappt. Was mich besonders freut, ist eigentlich, das alle Spieler meiner Mannschaft funktionieren und ich eigentlich, immer ohne jede Sorge wechseln kann. Ein bißchen wurmt mich noch, das Auftaktunentschieden in Hauzenberg, da wir da gewinnen hätten müssen, doch wann wir Mittwoch das Nachholspiel gewinnen, sind wir ganz oben mit dabei und das war ja auch mein Ziel, vorne mitzuspielen. Also Jungs, macht weiter so, es macht mir großen Spaß mit euch.

Aufstellung SG:
Benedikt Prosser, Sandro Gashi, Fabian Winkler, Korbinian Peter, David Fuchs, Lukas Schrepel, Vitus Zechmann, Christian Bartosch, Johann Czernoch – Daniel Kopp, Julian Englmaier, Niklas Stadler, Julian Stadler

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.