Spiegelauer D-Junioren 4. bei der Niederbayerischen Meisterschaft

D-Junioren, Niederbayerischen Meisterschaft - Bild 1
D-Junioren, Niederbayerischen Meisterschaft - Bild 1

Starker Auftritt des Schaldinger Fußball-Nachwuchses: Nach den A-Junioren haben auch die D-Junioren des Landesligisten die niederbayerische Vize-Meisterschaft geholt. Im Finale am Sonntag in Zwiesel mussten sich die SVS-Talente knapp mit 1:2 dem FC Dingolfing geschlagen geben.

Beim Bezirksfinale, das am Sonntag in der gut gefüllten Realschulhalle in Zwiesel unter der Regie des TSV Regen übers Parkett ging, kam der Nachwuchs des Bezirksoberligisten Dingolfing nach einer Auftaktniederlage in Fahrt und schnappte sich den Titel. Im Endspiel behielt Dingolfing gegen den SV Schalding-Heining mit 2:1 die Oberhand. Der Bayerwald-Meister, die SG Spiegelau-Oberkreuzberg, wurde Vierter, nachdem die TuS Pfarrkirchen das Siebenmeterschießen um Platz drei mit 5:3 für sich entschied.

D-Junioren, Niederbayerischen Meisterschaft - Bild 2
D-Junioren, Niederbayerischen Meisterschaft - Bild 2

In einem fairen und auf sehr gutem Niveau geführten Hallenkick kam es zu einem spannenden Kampf um die Halbfinalplätze. Nach der Vorrunde musste in beiden Staffeln eine Sondertabelle erstellt werden. In Gruppe A blieb die Spvgg Landshut als Dritter auf der Strecke, Rang zwei in Gruppe B sicherte sich die SG Spiegelau auf Grund der mehr erzielten Treffer gegenüber dem FC Ergolding und der JFG Straubinger Land. Die „Niederbayerische“ der D-Junioren wurde von den Schiedsrichtern Georg Greipl (Kirchdorf), Michael Holzapfel (Allersdorf) und Florian Raml (Riedlhütte) sehr gut geleitet

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.