E-Jugend zahlt Lehrgeld im Hallenturnier Teisnach

Am Sonntag war es soweit und die E-Jugend startete in die Hallensaison 2013/2014. Das erste Spiel des Nachmittags bestreitete unsere Mannschaft gegen Grün-Weiss-Deggendorf und wie sich herausstellte war dies nicht gerade die passende Elf um ins Turnier zu starten. Das erste Spiel ging unnötig verloren und sorgte für Verunsicherung. Im zweiten Spiel waren wir dann spielbestimmend, doch auch hier wussten die Gegner zahlreiche Fehler in der Hintermannschaft konsequent zu nutzen. Auch in dieser Partie ging man als Verlierer vom Platz. In der dritten Partie gegen Bodenmais war die Mannschaft letztendlich so von der Rolle, dass auch dieses Spiel gegen schwache Bodenmaiser sogar noch 1:2 verloren wurde. Nun fasste man sich aber ans Herz und sorgte im dritten Match des Tages für einen verdienten Erfolg gegen Kirchberg. Da das Weiterkommen nicht mehr möglich war entschloss man sich nun: Spaß an erster Stelle und so wechselten die Trainer nicht nur die komplette Anfangself aus sondern auch  die Torhüter. Jonas Weny stand nun für Leon Schwarzmann im Tor. Erstaunlicherweise waren unsere Kids jetzt so eingespielt, dass sie gegen den Gruppenersten standhielten und nur aufgrund zahlreich liegengelassener Chancen mit 1:2 die Segel streichen mussten. Doch war das letzte Spiel gegen Teisnach ein beherzter Auftritt und lässt auf mehr hoffen für das Halleturnier des JFG Lusen am kommenden Sonntag.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.