Ersatzgeschwächte E-Jugend belegt 8. Platz beim Haidelcup

Die Zeichen vor dem Turnier standen nicht gut und so fuhr man mit gemischten Gefühlen am Sonntag Richtung Waldkirchen zum Haidelcup. Die Hälfte der E-Jugend-Spieler war am Sonntag verhindert oder erkrankt und so fuhr man mit lediglich 6 Spieler (ohne Ersatz) zum Hallenturnier. Mit dabei waren Leon Schwarzmann, Tim Gaisbauer, Moritz Frank, Kevin Brandl, Vanessa Schneider und Tobias Kirchmeier.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen Hinterschmiding, die den besseren Start erwischten. Doch unsere Mannschaft hielt sich wacker und spielte gut nach vorne. Trotzdem ging das Spiel mit 0:4 verloren.

Im zweiten Spiel ging es dann Schlag auf Schlag und unsere Mannschaft machte dabei auch keine gute Figur. So spielte der spätere Finalist Sonnen unaufhaltsam auf unser Tor und führte schon kurz vor Schluss sehr hoch mit 5:0. Dann war jedoch unser Torwart Leon Schwarzmann auf seinem Posten und lies sich trotz zweimaligem Volleyschuss an den Kopf nicht beeindrucken und verhinderte eine höhere Niederlage.

Im dritten Spiel ging es gegen unsere Freunde aus Neuschönau, die auch in diesem Turnier wieder eine gute Truppe stellten. In diesem Spiel spielten zu Beginn nur unsere Truppe und allen voran Vanessa Schneider und Tobias Kirchmeier drängten die Neuschönauer Jungs immer wieder zurück. Einziges Manko war, dass wir unsere Chancen nicht nutzen konnten und Neuschönau vier mal vor unser Tor kam und dann auch prompt netzte. Tobias gelang wie auch im Spiel zuvor noch der Anschlusstreffer.

Im letzten Spiel konnte man nichts mehr verlieren und auch hier spielte unsere Elf befreit auf. Doch auch im letzten Gruppenspiel liesen wir unsere Chancen liegen und Hintereben konnte auch dieses spannende Match für sich entscheiden.

Doch auch im Elfmeterschiesen um Platz 7 verlor man unglücklich gegen Jandelsbrunn mit 5:3.

Fazit: Trotz der fehlenden Kräfte spielte unsere Mannschaft schönen Fussball und hätte zwei Spiele gewinnen können. Dies lässt mich optimistisch auf die kommende Herausforderung bei der Hallenmeisterschaft FRG blicken. Noch ein Gute-Besserungs-Gruß an unseren Spielmacher Jonas Weny, der sich seinen Finger gebrochen hat und für den Rest des Jahres ausfällt. Jone, gute Besserung.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrge: Geben sie die das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.