B2 wird Dritter beim eigenen Coppa!

Am vergangenen Wochenende stand für unsere Jungs das eigene Hallenturnier auf dem Programm.

Trainer Frank Schreiner war sehr gespannt, was der letztjährige Vizelandkreismeister der C Junioren bei den B Junioren reißen kann.

Seine Jungs übertrafen alle seine Erwartungen.

Bis zum Halbfinale spielten wir deutlich den besten Hallenfußball und schoßen auch die meisten Tore.

Im ersten Spiel traf man auf die SG Prackenbach 2.  Man erspielte sich von der ersten Sekunde an eine Möglichkeit nach der anderen ,doch es war wie auf dem Feld das sich die Jungs nicht belohnen wollten und auch die klarsten Möglichkeiten nicht nutzten. Irgendwann wurde der Druck aber zu groß und wir zogen nach Toren von Simon Süß 2, Felix Stephan und Jakob Schadenfroh auf 4:0 davon.

Im zweiten Spiel traf man auf den späteren Sieger der SG Hutthurm.  Die körperlich und spielerisch sehr auffälligend Jungs wurden von uns in der Anfangsphase überrannt und wir führten schnell mit 1:0.  Den Hutthurmer gelang zwar der Ausgleich, doch nach zwei weiteren überragend herausgespielten Toren siegte man mit 3:1. Die Tore erzielte Jakob Schadenfroh , Philipp Domani und Felix Schadenfroh.

Im letzten Vorrundespiel traf man auf die JFG Zwieseler Winkel.  Man führte schnell mit 2:0 . Danach verloren unsere Jungs ein wenig den Faden und der Gast konnte sogar ausgleichen. In der Folge fingen sich unsere Jungs wieder und siegten mit 5:2. Die Tore erzielten Jakob Schadenfroh, Simon Janning, Felix Stephan, Niklas Wagner und Tobi Kirchmeier.

Im Halbfinale traf man dann auf die eigene erste Mannschaft. Wie schon so häufig hatten unsere Jungs viel zu viel Respekt vor unseren eigenen Großen. Wir machten so ziemlich alles verkehrt und durften uns bei unsrem am ganzen Tag überragenden Keeper Elias Dietz bedanken, das der Siegtreffer von Andi Schrönghammer das einzige Tor blieb. In der Schlussphase steigerten wir uns etwas und wir kamen zu zwei Pfosten Schüssen. Am verdienten Erfolg der Ersten blieb es aber.

Im Spiel um Platz drei traf man auf den starken Kreisligisten von der SG Haselbach .Unsere Jungs besannen sich wieder auf Fußball spielen und siegten nach zwei Toren von Felix Stephan mit 2:0.

So blieb es bei einem dritten Platz ,wo wir im großen und ganzen zufrieden waren, jedoch auch der Turniersieg drin gewesen wäre.

Gratulation von unserer Seite an die SG Hutthurm zum Turniersieg.

Für die SG im Einsatz

Elias Dietz, Philipp Domani , Felix Schadenfroh, Felix Stephan, Jakob Schadenfroh, Simon Janning ,Simon Süß, Niklas Wagner, Tobias Kirchmeier

Unser C-Jugend erreichte den 2. Platz

Wir sind ein Team – die B1 gemeinsam auf Punktejagd

Die B1-Jugend startete Ende Juli mit insgesamt 15 Spielern in die Vorbereitung zur neuen Saison in der Gruppe Mitte Bayerwald. Nach dem bitteren Abstieg am letzten Spieltag aus der Kreisliga in der vergangenen Saison, stand für das neue Trainerteam Thorsten Hoffmann/Stefan Meininger/Björn Strahberger vor allem einiges an Aufbauarbeit bevor.

Sah man sich in der Kreisliga zumeist durch hohen Gegnerdruck in die Defensive gedrängt, so will man heuer wieder mehr belebende Elemente zum Spiel beitragen. Zwei Abgängen im Sommer, stehen auch zwei Neuzugänge gegenüber, die sich vom neuen Konzept der B-Jugend überzeugen ließen und das Team absolut verstärken.

Von den vier Vorbereitungsspielen konnte man zwei für sich entscheiden und zwei wurden verloren. Im Pokal konnte man der zwei Klassen höher beheimateten JFG Zwieseler Winkel lange Zeit Paroli bieten und ging erst in den letzten Minuten mit 0:2 als Verlierer vom Platz.

In der Liga konnte man vier Spiele siegreich gestalten, zweimal trennte man sich unentschieden und dreimal verließ man als Verlierer den Platz, sodass nach der Hinrunde mit 14 Punkten der fünfte Tabellenplatz belegt wird. Sportlich gesehen ist die Hinrunde leider viel zu wechselhaft verlaufen. Exzellente Spiele, wie z.B. im Pokal oder dem Sieg gegen den TSV Regen stehen aber auch ganze schwache Auftritte (Tittling, Schöfweg) gegenüber. Die Qualität in der Mannschaft ist absolut vorhanden, nur muss sie regelmäßig abgerufen werden, um in der Tabelle weiter nach oben schauen zu können.

Zu Beginn der Spielzeit erwischte uns leider das Verletzungs-/Ausfallpech soweit, dass einzelne Spieler bisher kaum spielen konnten und man in einigen Spielen mit einem kleinen Kader unterwegs war. Seit dem Juli hat die Mannschaft 30 Trainings absolviert, die größtenteils sehr gut besucht waren.

Die Einsatzfreudigkeit, der Wille, die Kameradschaft und der Zusammenhalt der Mannschaft ist absolut etwas Besonderes und dadurch macht es dem Trainerteam richtig Spaß die Höhen und Tiefen der Saison zu meistern. Neben den sportlichen Aktivitäten unternimmt die Mannschaft auch in der Freizeit Unternehmungen miteinander, wie z.B. der Mannschaftsabend beim Wirtshaus Weber. Im Winter ist diesbezüglich eine Weihnachtsfeier, ein Ausflug zum Eishockey oder auch das Trainingslager im März in Linz geplant. Gerade diese Rahmenbedingungen machen eine funktionierende Mannschaft aus, denn wenn es jedem einzelnen auch neben dem Platz gefällt und gut geht, dann kommt der sportliche Erfolg früher oder später von allein.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass sportlich gesehen sicherlich noch viel Luft nach oben ist, aber sich die B-Jugend als Mannschaft absolut nach vorne entwickelt hat. Sportlich gesehen ist das Trainerteam auch optimistisch, dass die verletzten Rückkehrer oder auch der Teamgeist dem Team noch den ein oder anderen Erfolg in der Rückrunde bescheren wird.

Neben der B1-Jugend hat die SG auch noch eine B2-Jugend im Spielbetrieb. Diese zweite Mannschaft, bzw. die zwei Mannschaften in der B-Jugend sind für alle Vereine der SG sehr wichtig, da jeder Jugendliche der Fußball spielen möchte dies auch kann und somit uns in Zukunft noch viel Freude bereiten wird und den Seniorenmannschaften zur Verfügung stehen wird. Sportlich gesehen läuft es bei der B2-Jugend nicht so gut. Die Umstellung auf die nächste Jahrgangsstufe ist der Mannschaft, welche so gut wie komplett aus dem jüngeren Jahrgang besteht doch schwerer gefallen als gedacht, sodass am Ende der Hinrunde der vorletzte Platz zu Buche steht. Aber auch hier wird der Teamgeist groß geschrieben, sodass die B2 optimistisch in die Zukunft blicken kann.

B2 gewinnt gegen SG Bodenmais!

Unsere B2 Junioren von Trainer Frank Schreiner konnte am vergangenen Wochenende endlich den ersten Sieg einfahren .

Nachdem man die letzten Wochen nicht wirklich vom Glück verfolgt war, fuhren die Jungs einen hochverdienten Sieg ein.

Von Beginn an waren wir gut in den Zweikampfen und erspielten uns schnell ein spielerisches Übergewicht.

Nachdem man die ersten kleineren Chancen noch nicht nutzten konnte, war es Felix Stephan mit einer schönen Einzelaktion der die Führung brachte.

Kurz nach der Pause legte wiederum nach schöner Aktion mit einem Schuss unter die Latte Felix Stephan das 2:0 nach.

Während des kompletten Spiels hatten wir mit den langen Bällen des Gegners wenig Mühe.

In der Folge spielten sich unsere Jungs eine Chance nach der anderen heraus, vergaß aber wie schon so häufig diese Saison die Tore zu machen.

Nach einem abgefälschten Schuss der Gäste lag plötzlich der Ball zum 2:1 im Tor.

In der Folge rannte der Gast nochmal gehörig an, doch mit dem nötigen Glück und Geschick brachten wir das Ergebnis über die Zeit.

Für die SG im Einsatz

Elias Dietz , Simon Janning, Simon Süß , Luca Achatz , Felix Wiesmann, Niklas Wagner, Felix Schadenfroh, Philipp Domani, Felix Stephan , Tobias Kirchmeier , Jakob Schadenfroh, Luca Meininger

B2 unterliegt knapp in Prackenbach!

Unsere B2 Junioren von Trainer Frank Schreiner mussten sich am vergangenen Wochenende nach einer tollen Aufholjagd dennoch mit 4:5 geschlagen geben.

Die erste Hiobsbotschaft gab es schon am frühen Morgen, das wir Torwart Elias Dietz krankheitsbedingt ersetzen müssen.

Die Jungs kamen auf dem sehr schwer bespielbaren Ausweichplatz gut ins Spiel und gingen nach Paß von Philipp Domani durch Jakob Schadenfroh in Führung.

Kurze Zeit später gelang der Heimelf mit einem Distanzschuß in den Winkel der verdiente Ausgleich.

Danach ging das Spiel auf und ab und beide Teams hatten ihre Chancen.

Doch der Unterschied war das die Heimelf jede Möglichkeit nutzte und auf 1:4 davon zog.

Trainer Frank Schreiner fand wohl die richtigen Worte , den in der zweiten Halbzeit spielte nur noch die SG.

Nach schönem Spielzug traf Felix Stephan zum 2:4.

Kurze Zeit später wurde Jakob Schadenfroh im 16er gefoult und Abwehrchef Simon Janning verwandelte sicher zum 3:4.

Die Jungs witterten ihre Chance, nur nach einer Ecke und der einzigen Torchance der Heimelf in der zweiten Halbzeit stand es 3:5.

Zehn Minuten vor Schluss flankte Felix Schadenfroh schön nach innen und Kapitän Niklas Wagner nahm den Ball aus elf Metern volley und erzielte ein sehr sehenswertes Tor.

In den letzten Minuten warfen unsere Jungs alles nach vorne ,der verdiente Ausgleich wollte aber nicht mehr fallen.

 

 

B2 unterliegt sehr unglücklich bei der JFG Zwieseler Winkel 2

Unsere B2 von Trainer Frank Schreiner war heute bei der zweiten Mannschaft von unserem Nachbarn der JFG Zwieseler Winkel zu Gast.

Nach der deutlichen Niederlage gegen die SG Edenstetten in der Vorwoche war den Jungs ab der ersten Minute anzumerken das sie es besser machen will.

Trotzdem hatte die JFG nach einem Fernschuss die erste große Möglichkeit, doch SG Keeper Elias Dietz hielt großartig.

In der Folge spielte sich das Spiel weitergehend im Mittelfeld ab und unsere Jungs spielten taktisch klug und hielten den Gegner durch großen Kampf vom eigenen Tor fern.

Kurz vor der Pause dann der Schock.

Nach einem Ballverlust im Mittelfeld, flutschte ein langer Ball durch den Strafraum und plötzlich lag man 0:1 hinten.

In der zweiten Halbzeit erspielten sich unsere Jungs ein spielerisches Übergewicht und hatten bei einem Fernschuss von Philipp Domani Pech, das der großartig haltende Heimtorwart auf dem Posten war.

Kurze Zeit später war plötzlich Jakob Schadenfroh frei vor dem Torwart, doch auch hier hielt der JFG Keeper großartig.

Unsren Jungs lief schön langsam die Zeit davon und so hatte die Heimelf zwei große Möglichkeiten zur Entscheidung.

In der allerletzten Spielminute warfen wir nochmal alles nach vorne und nach schönem Zuspiel von Abwehrchef Simon Janning, lag Tobi Kirchmeier quer auf Philipp Domani und dieser erzielte den Ausgleich.

Zu unserer Verwunderung gab der hervorragende SR das Tor nicht und wir mussten mit der Niederlage nach Hause fahren.

Fazit zum Spiel
Köpfe hoch Jungs.
Wer so spielt wie ihr, wird belohnt werden.

Für die SG im Einsatz:
Elias Dietz, Simon Janning, Simon Süß, Felix Wiesmann, Luca Achatz, Felix Schadenfroh, Niklas Wagner, Philipp Domani, Tobias Kirchmeier, Moritz Frank, Jakob Schadenfroh, Luca Meininger

B2 trennt sich zum Saisonstart Unentschieden von der SG Geiersthal

Unsere U16 war zum Saisonstart bei der SG Geiersthal zu Gast.

Die Jungs von Trainer Frank Schreiner gingen von Beginn an sehr engagiert in die Partie und erarbeitete sich ein spielerisches Übergewicht. Jedoch sprang im letzten Drittel so gut wie überhaupt nichts raus und dann kam es wie es häufig ist die Heimelf ging mit ihren ersten Torschuss in Führung.

Unsere Jungs waren weiterhin bemüht Fußball zu spielen und nach einem schönen Spielzug traf Jakob Schadenfroh nur die Latte. Im Gegenzug kam der zweite Konter der Heimelf und nach einem Traumtor waren unsere Jungs plötzlich 0:2 hinten. Danach waren unsere Jungs geschockt und waren bis zur Pause ganz schwach im Spiel.

Zwei Minuten vor der Halbzeit erkämpfte sich dann die Jungs den Ball im Mittelfeld. Nach einem super Zuspiel von Philipp Domani war Felix Stephan auf und davon und verkürzte auf 1:2.

Trainer Schreiner dachte sich nur super mit einer Chance in die Kabine kommen und nochmal die Jungs neu einstellen.

Nur er hatte nicht mit der Moral seiner Jungs gerechnet. Nach gutem Pressing zwangen sie dem Gegner zum Fehler und Jakob Schadenfroh erzielte den verdienten Ausgleich. Trotzdem schepperte es in der SG Kabine ordentlich weil der Trainer nicht zufrieden war.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein echt gutes Gruppen Spiel was auf und ab ging und jeder seine Chancen hatte. Nach schöner Kombination brachte uns Jonas Lagerbauer mit einem frechen Schuß aus spitzem Winkel in Führung. Doch fünf Minuten vor Schluss konnte Geiersthal zum verdienten 3:3 ausgleichen.

Im großen und ganzen ein verdientes Unentschieden, wobei unsere Jungs definitiv mehr können und die nächsten Wochen eine Schippe drauf legen

Gründungsfeier des BATS FOOTBALL – Teams

Einladung zur Gründungsfeier des BATS FOOTBALL – Teams

Gründungsfeier Bats

Liebe Football-Begeisterte, die offizielle Gründung des BATS FOOTBALL – Teams!

Zu diesem Anlass laden wir Euch herzlich ein, unserer Gründungsfeier am 12. Mai 2018 ab 16.00 Uhr am der Sportanlage Trossel in Spiegelau beizuwohnen.
Neben dem offiziellen Teil der Mannschaftsgründung findet das erste mannschaftsinterne COMBINE 2018 statt. Hierbei messen sich die Spieler in 7 verschiedenen Disziplinen. Neben einem 40-Yard Sprint werden hierbei unter anderem Weit- und Hochsprung aus dem Stand und Wiederholungshäufigkeit beim Bankdrücken mit 90 kg gemessen.
Auch für das leibliche Wohl unserer Gäste ist bestens gesorgt: In guter alter Football-Manier veranstalten wir nach dem COMBINE 2018 eine Grillparty neben dem Platz.

Für alle, die Interesse haben Teil unserer Mannschaft zu werden bieten wir vor Ort Informationen rund um Training, Ausrüstung und Saisonablauf an.

Wir sehen uns!
Das BATS FOOTBALL – Team freut sich auf Euer Kommen!