Frohe Weihnachten

Von Friedrich Nietzsche stammt der schöne Satz: Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden. Hoffentlich wird dieses Weihnachten für Dich – trotz Corona – ein stilles und besinnliches Ereignis. Der TSV Spiegelau wünschen allen ein frohes Fest.“

Der TSV Spiegelau wünscht allen Vereinsmitgliedern, Freunde, Gönner und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und dankt allen für die Unterstüzung und das großzügige Engagement für den TSV Spiegelau.
Frohe Weihnacheten wünscht der TSV Spiegelau

Heimatfest -dahoam- Spiegelau

„Heimatfest dahoam“ – besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. In diesem Jahr wäre die zweite Auflage unserers Heimatfestes geplant gewesen, welches wir leider absagen mussten.

Offizielles Plakat des Heimatfest 2020

Es gibt von 11:00 bis 18:00 Uhr bayerische Schmanckerl, Festbier und Süßigkeiten von ‚Einheimischen‘ bei uns am Festplatz in Spiegelau allesamt zum Mitnehmen.

Mit viel Mühen haben wir es geschafft eine „Dahoamversion“ für euch auf die Beine zu stellen.

Kommt’s vorbei und holt euch etwas Heimatfestflair für zu Hause
Parkplätze sind am Festplatz vorhanden

Wir dürfen euch noch auf die allgemeinen Hygienemaßnahmen der Staatsregierung hinweisen:

  • Gesundheitsschutz steht an oberster Stelle
  • Mund- und Nasenschutz
  • Händewaschen

Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/887738265045829/

B Jugend noch mit allen Chancen auf die Meisterschaft

Spielszene vom Landkreispokal FRG

Die Jungs von Trainer Frank Schreiner sind richtig gut dabei dieses Jahr. Sie haben es geschafft die komplette Vorrunde jedes Spiel sehr souverän zu gewinnen. Das alles wäre natürlich ideal , doch dieses Kunststück ist auch den Jungs des TSV Regen geglückt und so liefert man sich einen unglaublichen Meisterkampf. Das direkte Duell in Regen wurde kurzfristig auf nach dem Winter verlegt. Dann hat es uns allerdings im letzten Spiel und ersten Rückrundenspiel bei einem sehr starken SG Bodenmais musste wir uns im großen und ganzen verdient mit 0-1 geschlagen geben da wir einfach zu wenig kreative Momente in der Offensive verbuchen konnten.

Das die Jungs auch in der Halle sehr gut sind sind wir ja schon gewohnt und wir fuhren schon mit einem sehr guten Gefühl nach Waldkirchen.
Eine alte Krankheit befahl dann Mal wieder die Jungs im Eröffnungsspiel gegen Schönberg. Nach zwei Minuten stand es 0:3. Danach kämpften sie jedoch wie die Löwen und mit der Schlusssirene konnten wir noch gewinnen. Die beiden Spiele gegen Kreisligist Freyung und der DJK gewannen wir souverän wobei wir an diesem Tag mit Elias Dietz den besten Torwart des Turniers in unseren Reihen hatten. Im letzten Spiel gegen den späteren Sieger vom TSV Waldkirchen Unterlagen wir dem späterem Sieger vom TSV Waldkirchen knapp. Im Halbfinale stand die Neuauflage des Finals in der C Jugend an wo wir auf den SG Haus trafen.
Nach guten Spiel verloren wir mit 0:1 und mussten uns mit dem kleinen Finale begnügen.In diesem sehr unterhaltsamen Spiel gegen die SG Kumreut verloren mit 5:3 und freuten uns dennoch über Platz 4.

Große Trauer um Herbert Meißner

(c) Helmut Döringer

Herbert Meißner - die gute Seele des TSV
Herbert Meißner – die gute Seele des TSV

Die Fußballerfamilie trauert – und das nicht nur beim TSV, sondern weit über Spiegelau hinaus. Sie trauert um Herbert Meißner, der im Alter von 84 Jahren am Freitagvormittag (3. April) so plötzlich verstorben ist. Der Herbert, als den man ihn nur kannte, hatte dem Turn- und Sportverein Spiegelau 60 Jahre als Funktionär gedient. Er war die gute Seele des Vereins, aus dem er nicht wegzudenken war, für den er viele Stunden seines Lebens geopfert hatte.

Continue reading Große Trauer um Herbert Meißner

UR-TSVler geht auf seine letzte Reise

Herbert Meißner - die gute Seele des TSV
Herbert Meißner – die gute Seele des TSV

Wie wir gerade erfahren haben, ist unser beliebtes TSV Mitglied Herbert Meißner heute verstorben.

Der ganze TSV Spiegelau ist im Herzen bei ihm und wünscht seinen Hinterbliebenen ein herzliches Beileid.

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

Alte Bilder des TSV

Wir haben wir uns überlegt, hier in nächster Zeit Bilder aus der längeren und kürzeren Vergangenheit auf Facebook zu veröffentlichen, um euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, bzw. an gute alte Zeiten zu erinnern, in denen auch nicht alles gut war, aber wir es geschafft haben. In diesem Sinne lasst euch überraschen und bleibt’s gesund ?

Wir starten wir mit dem Kassenhäuschen am alten Sandplatz in der Jahnstraße. Ja liebe jüngere TSV’ler, da wo heute die Netto steht spielte der TSV lange Zeit erfolgreich Fußball und so manches Erlebnis und Highlight wurde hier erlebt. ⚽

Kassenhäuschen
Kassenhäuschen am alten Sandplatz in der Jahnstraße
https://www.facebook.com/TsvSpiegelau/posts/1965817586883836

Besucht uns aus Facebook und hinterlasst Kommentare über freudige und traurige Erreignisse mit dem Bild.

https://www.facebook.com/TsvSpiegelau/