Gute Leistungen der D zum Ligenabschluss

In den letzten drei Ligaspielen konnten unsere D-Junioren nochmals unter Beweis stellen, dass sie ein richtig gutes Team geworden sind und spielerisch sich enorm weiterentwickelt haben. Leider stimmten die Ergebnisse nicht ganz.

Über einen guten Teamgeist ist viel zu erreichen
Über einen guten Teamgeist ist viel zu erreichen

SG Spiegelau/Riedlhütte : TSV Grafenau 4:0

Im Duell gegen unseren Nachbarn aus Grafenau zeigten wir eine ganz starke Leistung und konnten absolut überzeugen.  In den wichtigen Situationen haben wir stets die Tore gemacht und konnten verdient feiern. Torschützen waren Vitus Zechmann und Julian Englmaier jeweils zweimal.

 

JFG Unterer Donauwald : SG Spiegelau/Riedlhütte 8:0

Im Spiel gegen den Meister unserer Klasse zeigten wir ganz starke erste 20 Minuten in denen wir es schafften die spielstarken Gegner vom Tor fern zu halten. Als wir nach 20 Minuten vier Spieler verletzungsbedingt auswechseln mussten (sogar der Ersatzkeeper spielte) schwammen uns die Fälle davon und wir kamen mit 0:8 unter die Räder. Kämpferisch gesehen war es trotzdem ein gutes Spiel, da wir uns nie aufgaben.

SG Spiegelau/Riedlhütte : JFG Lusen 2:5

Im abschließenden Saisonspiel machten wir gegen die JFG Lusen über 45 Minuten alles richtig und zeigten, welche Qualität in der Truppe steckt. Durch Tore von Nico Friedrich und Julian Schneck führten wir mit 2:0. Leider zeigten wir auch in diesem Spiel wieder Schwächen im Defensivspiel, sodass wir Lusen nochmals aufbauten und sie somit die drei Punkte mitnehmen konnten. Auch das Verletzungspech schlug an diesem Tag wieder zu. Spielerisch gesehen eine tolle Leistung. Leider ging uns zum Schluss die Luft aus und wir verloren viel zu hoch.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.