TSV Spiegelau beim diesjährigen Landkreispokal 2022 in Deggendorf

Nach gut drei Jahren ist der TSV Spiegelau mal wieder bei einem offiziellen Hallenturnier vertreten gewesen. Dieses war der Landkreispokal, beim dem jeweils 8 Gruppen a 5 Teilnehmer im kompletten Landkreis um den Einzug in die nächste Runde kämpfen. Der TSV war in einer Gruppe mit SV Schaufling, PSV Parkstetten, SV Irlbach und TG Dragons Deggendorf zusammen. Gespielt wurde nach den Futsal regeln. Da nur der Gruppenerste jeder Gruppe in die nächste Runde weiterkommt und der TSV Spiegelau ersatzgeschwächt in das Turnier gefahren ist, erwartete man keine spielerische Meisterleistung und ging mit der Devise Spaß haben in das Turnier.

Der TSV konnte sich in großen Teilen des Turniers, mit den teils technisch stärkeren Gegner sehr gut, verkaufen und konnte einen Großteil der Hallenfans, mit ihrer leichten und spaßigen Art an das Turnier anzugehen, für sich gewinnen. Am Ende sprang zwar kein Sieg heraus und man flog als Gruppenletzter aus dem Landkreispokal, konnte aber trotzt der Personallage ein durchaus ansehendes Turnier spielen, bei welchen alle Beteiligte, sei es die Spieler selbst, oder die Zuschauer, eine Menge spaß hatten.

Bildquelle: fupa.de

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.