Autor: Maksim Desch

TSV beim Pandurenfest

Beim diesjährigen Pandurenfest nahm der TSV neben der Organisation eines Verkaufsstandes am Festgelände (Sparte Fußball) mit einer großen Teilnehmerzahl am Festzug teil. Hierbei konnte spartenübergreifend ein tolles Bild abgegeben werden. Die Kinder und Trainerinnen der Sparte Turnen, Mitglieder der Sparte Tischtennis und Fußball, sowie Jugendfußballer des TSV unterstützen das gemeindliche Fest in diesem Rahmen. Anschließend verbrachten alle Teilnehmer einen schönen Nachmittag/Abend auf dem Pandurenfest Spiegelau.

TSV ist nicht nur Sport

Zu den Arbeiten eines Sportvereins gehört vor allem im Bereich der Vorstandschaft auch viel Bürokratie.

So mussten beispielsweise kürzlich die Nebenkostenabrechnungen der Mieter des Vereins erstellt werden. Hierzu bedarf es im Vorhinein einer einwandfreien Kassenführung und diverser weitere Vorarbeiten

Neben dieser Aufgabe ist es beispielsweise auch wichtig sich um Beiträge, Sponsoren, Anträge, Förderungen, Briefverkehr, Organisation von Veranstaltungen, uvm. zu kümmern. Vielen Dank an dieser Stelle für alle ehrenamtlich Engagierten im Bereich der Organisation.


Hast du Lust dich zu engagieren, siehst deine Stärken aber weniger im Sport, dann kannst du dich jederzeit gerne beim TSV Spiegelau melden. Wir finden die richtige Position für dich..

E-Jugend feiert ersten Punktgewinn!

Die SG-Mannschaft des TSV Spiegelau konnte am Mittwoch in Patersdorf mit einem Unentschieden den ersten Punkt der Saison eintüten.
Die Jungs und Mädels von Neu-Trainer Marcel konnten sich mit einer kämpferischen Leistung ein 1:1 erarbeiten.

Bei Sommerlichen Temperaturen konnte man sich bei Torwart Simon bedanken, dass es Torlos in die Halbzeitpause ging. Er überzeugte mit einigen sehr guten Paraden.
Nach dem Seitenwechsel brachte Spielmacherin Mia unsere SG in Führung.
Nach einer Einzelleistung setzte sie gekonnt nach und konnte so zum 1:0 einschieben.
Kurz darauf musste unsere Mannschaft den Ausgleich hinnehmen.
Nach einer Misslungenen Ecke wurde ein Konter gut zu Ende gespielt und Torwart Simon konnte bezwungen werden.


In der Schlussphase hatte die SG bei 2 Aluminiumtreffern von Patersdorf das Glück auf Ihrer Seite.
Als der Schiedsrichter die Partie beendet hatte, konnte man die Freude bei den Spielerinnen und Spielern sehen. Die Erleichterung war sehr groß nach dem ersten kleinen Erfolgserlebnis.
Ein großer Dank gilt den Eltern, welche ihre Kids wieder zahlreich und lautstark unterstützt haben.
Nun gilt es, die Entwicklung der letzten Wochen weiter voran zu treiben und weiter am Erfolg zu arbeiten.

Sportplatzsanierung – Eine Gemeinschaftsleistung für optimale Spielbedingungen

Die lang ersehnte Sportplatzsanierung der Sportanlage Trossel wurde kürzlich abgeschlossen. Nach fünf Jahren intensiver Nutzung und unzähligen Trainingseinheiten war der Zustand des Sportplatzes besorgniserregend geworden. Doch Dank der Zusammenarbeit zwischen Sportplatzpflege Eder, Gerlinde Melch, der Fußballsparte des TSV Spiegelau ,sowie dem Platzwart Dave Taylor konnte der Platz erfolgreich revitalisiert werden.

Um die bestehenden Probleme anzugehen und die Spielbedingungen zu verbessern, entschied man sich für eine umfangreiche Sandverteilung. Insgesamt wurden 45 Tonnen Sand aufgetragen, um den Platz zu löchern und die Löcher anschließend mit Sand aufzufüllen.

Das Hauptziel dieser Maßnahme bestand darin, den Platz luft- und wasserdurchlässiger zu machen, was zu einem weicheren Untergrund führt, was wiederum die Qualität des Rasens und die Sicherheit der Spieler deutlich steigert.

Die Durchführung dieser umfangreichen Sanierungsarbeiten wäre jedoch ohne die tatkräftige Unterstützung von den verschiedenen Helfern nicht möglich gewesen.

Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Sparten innerhalb des Vereins war beeindruckend. Dieser Teamgeist und die Solidarität zwischen den verschiedenen Sparten verdeutlichen, wie wichtig die Zusammenarbeit innerhalb eines Sportvereins ist.

Ein besonderer Dank gilt auch dem Platzwart Dave Taylor, der mit großer Hingabe und Einsatz den Sportplatz über die Jahre hinweg gepflegt hat. Seine Hilfsbereitschaft und Leidenschaft für die Anlage haben maßgeblich zum Erfolg der Sanierung beigetragen. Nicht zu vergessen auch der fleißige Helfer Siegfried Klante, der im Hintergrund agiert.

Die Sportplatzsanierung markiert einen wichtigen Meilenstein für den örtlichen Sportverein TSV Spiegelau und seine Mitglieder. Mit dem luft- und wasserdurchlässigen Platz können sie nun optimale Trainings- und Spielbedingungen genießen. Der Verein freut sich darauf, die kommenden Saisons auf diesem erneuerten Sportplatz zu bestreiten und weiterhin eine Plattform für sportliche Entwicklung, Teamarbeit und Gemeinschaft zu bieten.

TSV Spiegelau – FC Bürgerholz Regen

Der TSV Spiegelau ist wieder im wöchentlichen Spielbetrieb der A-Klasse Regen. Seit dem Wiederbeginn des Ligaalltags konnte sich der TSV in seinen bisherigen drei Spielen respektabel präsentieren. Die ersten zwei Wochen gegen die Aufstiegsaspiranten FC Rinchnach und FC Langdorf agierte man auf weiten Strecken gleichwertig agiert und nur gegen Ende der jeweiligen Spiele war die Qualität der Gegner unterm Strich besser. Nichtsdestotrotz kann die Herrenmannschaft insgesamt sehr positiv auf die Ergebnisse und vor allem die Spielweise der Mannschaft blicken. Letzte Woche wurde mit FC Untermitterdorf ein knappes Duell auf Augenhöhe ausgetragen, welches mit etwas Glück für den TSV Spiegelau auch einen Punkt hergegeben hätte.

“TSV Spiegelau – FC Bürgerholz Regen” weiterlesen

Trainingslager der Herrenmannschaft 2023

Die Saisonvorbereitungen für die Rückrunde der aktuellen Saison, laufen seit Anfang Februar auf Hochtouren. Dazu gehört auch ein Trainingslager, welches der TSV Spiegelau dieses Jahr in Kladno (Tschechien) beim Sport Hotel Sletiště verbracht hat. In das sportlich anstrengende und freizeitlich spaßige Trainingslager fuhr die Mannschaft mit 16 Spielern für 3 Nächte und 4 Tage (23.02 bis 26.02).

“Trainingslager der Herrenmannschaft 2023” weiterlesen

Reserveturnier – „Dreikönigskick“

Endspielmannschaften SV Kirchberg i.W. II und DJK SG Schönbrunn

Am 06.01.2023 veranstaltete die Sparte Fußball des TSV Spiegelau nach zweijähriger
Zwangspause wieder das alljährliche Reserveturnier.

Für das Turnier meldeten sich zwölf Mannschaften an, die in zwei 6er Gruppen in
zahlreichen spannenden Spielen einen Sieger ermittelten. Am Ende eines erfolgreichen
und vor allem auch gesellschaftlich schönen Turniers konnte der SV Kirchberg i.W. 2 den
Siegerpokal in Empfang nehmen.

“Reserveturnier – „Dreikönigskick“” weiterlesen

TSV Spiegelau beim diesjährigen Landkreispokal 2022 in Deggendorf

Nach gut drei Jahren ist der TSV Spiegelau mal wieder bei einem offiziellen Hallenturnier vertreten gewesen. Dieses war der Landkreispokal, beim dem jeweils 8 Gruppen a 5 Teilnehmer im kompletten Landkreis um den Einzug in die nächste Runde kämpfen. Der TSV war in einer Gruppe mit SV Schaufling, PSV Parkstetten, SV Irlbach und TG Dragons Deggendorf zusammen. Gespielt wurde nach den Futsal regeln. Da nur der Gruppenerste jeder Gruppe in die nächste Runde weiterkommt und der TSV Spiegelau ersatzgeschwächt in das Turnier gefahren ist, erwartete man keine spielerische Meisterleistung und ging mit der Devise Spaß haben in das Turnier.

“TSV Spiegelau beim diesjährigen Landkreispokal 2022 in Deggendorf” weiterlesen

Jahresabschlussfeier 2022 des TSV Spiegelau

Zum Ende des Jahres 2022 hat der TSV Spiegelau seine Mitglieder zur ersten Weihnachtsfeier, seit der Pandemie, ins Vereinsheim Trossel/Kaffeehousekultur eingeladen. Der Einladung folgten knapp 80 Mitglieder, die einen schönen Abend unter TSV Freunden erlebten.

Bürgermeister Karl Heinz beim “ozapfen”

Zu Beginn des Abends machte Björn Strahberger 1.Vorstand eine kleine Begrüßung, die Rede wurde eher kurz gehalten, da zum einen die wichtigsten Formalitäten in der Jahreshauptversammlung besprochen wurden und zum anderen die Weihnachtsfeier eher zur Freude und Erholung der einzelnen Vereinsmitglieder dienen sollte.

“Jahresabschlussfeier 2022 des TSV Spiegelau” weiterlesen