D Jugend siegt gegen SG Bürgerholz Regen!

Unsere D Junioren bekamen es heute mit der SG Bürgerholz Regen zu tun.

Gegen einen richtig guten Gegner kamen wir ganz schlecht ins Spiel.

Bereits nach einer Spielminute hatte der Gast die erste hundertprozentige Möglichkeit. Doch TW Elias Dietz hielt großartig.

Doch nach fünf Minuten war es soweit. Nach einem Bock in der Hintermannschaft ging der Gast hochverdient in Führung.

Die körperlich überlegenen Gäste waren in den Zweikämpfen aggressiver und waren die ersten zwanzig Minuten die klar bessere Mannschaft.

Unsere Defensive konnte sich aber stabilisieren und ließ wenige Möglichkeiten zu.

Die letzten zehn Minuten wurde es spielerisch etwas besser, wobei der letzte Paß und die Durchschlagskraft im Angriff oft fehlte.

Die beste Möglichkeit hatte nach prima Vorarbeit von Jonas Weny, Tim Wegerbauer der den Ball aber aus kurzer Distanz übers Tor schoss.

In dieser guten SG Phase , erzielte der Gast nach einem Konter das 0:2.
Hierbei halfen wir wieder mal gehörig mit und wir ließen einen Spieler von der Mittellinie aus ins Tor laufen.

In der Pause wurden die Fehler vom Trainerteam Frank Schreiner, Tom Wegerbauer und Manu Euler angesprochen und die Jungs nochmal aufgebaut.

Nach der Pause erkannte man unsere Jungs nicht wieder. Man war knallhart in den Zweikämpfen und auch spielerisch steigerte man sich gehörig.

Nach nicht einmal einer Minute setze sich Jonas Weny herrlich über rechts durch und seine Flanke Richtung Niki Wagner verpasste unser Captain nur knapp.

Dann war es aber soweit. Nach Ecke von Tim Wegerbauer setzte der eingewechselte und sehr agile Timo Gibis beim Abpraller nach. Sein Schuß konnte noch abgewehrt werden, doch Captain Niklas Wagner haute die Kugel zum Anschlusstreffer ins Netz.

Kurze Zeit später kam es noch besser. Nach einem riesen Bock in der Gästeabwehr erzielte Timo Gibis den 2:2 Ausgleich.

Wieder nur kurze Zeit später nach einem schönen Spielzug über Jonas Weny, Tim Wegerbauer und Niklas Wagner, war Timo Gibis frei vor dem Tor und erzielte eiskalt die 3:2 Führung.

Nach einem Konter konnte dann der Gast mit seiner einzigen Möglichkeit in Durchgang zwei, ausgleichen. In der Abwehr verstolperten wir den Ball und der Gast bestrafte das mit dem Ausgleich.

Doch unsere Jungs wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Nach einem Foul gab es fünf Minuten vor dem Ende Freistoß für die SG.
Tim Wegerbauer erzielte hierbei den 4:3 Siegtreffer.

So brachten wir das Ergebnis über die Zeit und freuten uns über einen glücklichen , allerdings aufgrund der zweiten Hälfte nicht unverdienten Sieg.

Fazit von Trainer Frank Schreiner:
Die erste Hälfte war Bürgerholz das klar bessere Team. Gegen die körperlich robuste Truppe bekammen wir wenig in der Offensive zusammen. Auch im Zweikampfverhalten, was eigentlich eine große Stärke von uns ist, waren wir klar unterlegen. Nach kapitalen und viel zu einfachen Fehlern, waren wir verdient 0:2 im Rückstand.
Nach der Pause ein komplett anderes Bild. Wir waren wieder präsent in den Zweikämpfen und auch nach vorne kombinierten wir gefällig. Ärgerlich ist das Gegentor, ohne das wir die zweite Hälfte eine Großchance zuließen. Daraus müssen wir lernen. Der Sieg war auf alle Fälle glücklich, wobei die Jungs sich super zurück gekämpft haben. Der Gast hätte sich aber das Unentschieden verdient.

Ein Kommentar

Einer Unterhaltung beitreten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.