Tischtennis macht sich fit für die Zukunft

Tischtennis macht sich fit für die Zukunft

Jugend der Sparte Tischtennis
Hintere Reihe von links: Max Schreindl, Sebastian Weny, Tom Eder, Marcel Wagner, Simon Czernoch, (davor Felix Thamm), Kilian Luksch, Alessandro Heimes
Vordere Reihe von links: Dorian Haberer, Max Hops, Jan Schiessl, Lukas Blöchinger

Die Sparte Tischtennis des TSV Spiegelau betreibt seit gut zwei Jahren Nachwuchsarbeit. Nachdem die Sparte vorher über lange Jahre mit nur zwei Herrenmannschaften in den Punktspielbetrieb ging, nahmen in der Saison 2011/12 erstmals zwei Schülermannschaften am Spielbetrieb teil.

Sehr erfreulich war, dass die beiden Schülermannschaften in ihrer Klasse den Meistertitel und den Vizemeistertitel errangen.

Die Trainingsarbeit zahlt sich aus. Mittlerweile hat sich im Nachwuchsbereich eine kameradschaftliche Gemeinschaft gebildet. Die Schüler sind so ehrgeizig, dass sie kaum ein Training versäumen und es ist für den Trainer schön, diesen Ehrgeiz zu spüren und die Fortschritte zu beobachten. In den kommenden Saison werden sogar drei Schülermannschaften an den Start gehen.
Erfreulich ist auch, dass viele Erwachsene der Sparte Tischtennis am sportlichen Weiterkommen der Schüler Anteil nehmen, das Schülertraining besuchen und mit den Schülern regelmäßig trainieren.

Nur durch die Zusammenarbeit aller in der Sparte sind in diesem Bereich nachhaltige sportliche Erfolge zu erzielen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Sportkameraden, die sich in der Nachwuchsarbeit engagieren!

Tischtennis ist ein Sport, der Koordination, Reflexe und die Intelligenz der Kinder fördert und den man bis ins hohe Alter betreiben kann, ohne dass eine große Verletzungsgefahr besteht.

Kinder, die Interesse am Tischtennissport haben, können sich unter Telefon 08553/545 in der Praxis Dres. Haberer oder unter Kontakt informieren. Neue Interessenten werden sehr gerne gesehen und sind zum Training, das Mittwochs und Freitags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle stattfindet, herzlich eingeladen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.