D1 und D3 ziehen in die Endrunde ein.

Unsere D Junioren waren gestern bei der Zwischenrunde des Landkreispokal im Einsatz.

Die Jungs vom Trainerteam Frank Schreiner, Thomas Wegerbauer und Manuel Euler konnten sich mit beiden Teams für die Endrunde qualifizieren.

Die D1 spielte im ersten Spiel gegen den TV Freyung und spielte von Beginn auf ein Tor. Doch die Jungs agierten zu umständlich und taten sich schwer sich Chancen zu erspielen. Der TV war immer wieder mit Konter gefährlich.
Eine Minute vor Schluss ging Freyung dann mit 1:0 in Führung.
Trainer Frank Schreiner setzte nun alles auf eine Karte und nahm Torwart Elias Dietz vom Feld und ließ seine Jungs in Überzahl angreifen. So gelang uns kurz vor Schluss der verdiente Ausgleich durch Felix Stephan.

Die D3 machte ein prima Spiel gegen den sehr spielstarken Nachwuchs des FC Dreisessel. Nach einem Fehler unserer Jungs, ging Dreisessel schnell in Führung. Unsere Jungs hielten prima dagegen, hatten auch zwei bis drei gute Möglichkeiten, doch kurz vor Schluss erzielte der FC das verdiente 0:2.

Die D1 kam dann gegen die SG Innernzell ganz schlecht ins Spiel. Das Pressing war nicht gut und die Jungs glänzten nicht gerade mit Lauf und Einsatzbereitschaft. Innernzell hatte zwei bis drei Riesen Chancen, die unser an diesem Tag überragender Keeper Elias Dietz sensationell entschärfte. Mit einer unserer wenigen Chancen, kamen wir nachdem Jonas Wenys Schuß noch vom Keeper abgewehrt wurde, durch Felix Stephan zu einem sehr schmeichelhaften Erfolg.

Die D3 bekam es mit der körperlich sehr robusten Team aus Jandelsbrunn zu tun. Unsere Jungs waren wieder schnell zurück, doch unsere Burschen machten ein klasse Spiel. Nach dem Ausgleich durch Philip Driendl, drückten unsere Jungs sogar auf den Siegtreffer. Moritz Frank hatte die Riesen Chance auf dem Fuß, brachte den Ball aber nicht im Tor unter.
Im Gegenzug gelang Jandelsbrunn der schmeichelhafte Siegtreffer.

Die D1 brauchte im abschließenden letzten Spiel auf die schon qualifizierte DJK Hinterschmiding noch einen Punkt zum Einzug in die Endrunde.
Es war das mit Abstand beste Spiel unserer Jungs an diesem Tag. Nach schönem Zusammenspiel gingen wir früh durch Jonas Weny in Führung. Danach hatten wir noch zwei gute Chancen in der wir die Schmidinger kräftig hinten rein drückten. Dann passierte beim Spielaufbau unserem Keeper Elias Dietz ein Fehler der zum Ausgleich führte. (Kopf hoch Dietzi kann passieren) Unsere Jungs verloren dadurch etwas den Faden und die DJK hatte noch zwei große Chancen, die jedoch Elias Dietz wieder herausragend hielt.
Es blieb bei einer verdienten Punkteteilung, was den Einzug in die Endrunde der D1 bedeutete.

Die D3 hatte nach dem zwei Niederlagen noch die Chance mit einem Sieg mit zwei Toren unterschied die Endrunde zu erreichen. Unsere Jungs ließen dem TSV Schönberg keine Chance und spielten sich eine Chance nach der anderen heraus. Nach schönem Zusammenspiel zwischen Luca Hruschka, Moritz Frank und Timo Gibis, netzte Philip Driendl zur Führung ein. Kurz darauf erzielte Timo Gibis das 2:0 und unsere Jungs kämpften sich in die Endrunde.

Am Dreikönigstag spielen unsere Jungs ab zehn Uhr in der Endrunde in Waldkirchen.
In der Gruppe A spielt die D3 gegen den TSV Waldkirchen, SG Röhrnbach und die DJK Hinterschmiding.
In der Gruppe B bekommt es die D1 mit der SG Haus, JFG Lusen und dem FC Dreisessel zu tun.

Wir würden uns um zahlreiche Zuschauer sehr freuen, die uns nach vorne peitschen. Nehmt euch Trommeln, Ratschen etc mit und sorgen für eine einmalige Stimmung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.