D Jugend unterliegt SSV Hinterschmiding!

Unsere D Junioren bekamen es nach dem gestrigen Sieg gegen Regen heute mit dem SSV Hinterschmiding zu tun.

Unser Team war aufgrund von Urlaub und Verletzungen ziemlich dezimiert angetreten.

Die Gäste waren die gesamte erste Hälfte hoch überlegen.

Es dauerte allerdings etwas, ehe die Gäste mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck in Führung gingen.

Unsere Jungs kämpften um den Ausgleich und sie hielten die gesamte Partie läuferisch und kämpferisch dagegen.

Nach vorne wirbelten immer wieder Tim Wegerbauer, Niklas Wagner und Patrick Lehner und erspielten sich gute Chancen.

Nach tollem Zuspiel von Tim Wegerbauer setzte sich Niki Wagner herrlich über rechts durch. Unser Captain brachte den Ball schön nach innen und Patrick Lehner vollstreckte souverän zum 1:1 Ausgleich.

Eine Minute später ging der Gast nach einem Standard wieder mit 2:1 in Führung.

Nach der Pause wurde es vor allem spielerisch besser. Die nächsten fünfzehn Minuten waren wir die aktivere Mannschaft, wobei die Schmidinger stets gefährlich waren.

Dann folgte fast eine Koproduktion zu Tor 1. Tim Wegerbauer spielte auf Niki Wagner, dieser zu Patrick Lehner und unser Jüngster vollstreckte wiederum zum 2:2 Ausgleich.

Danach merkte man unseren Jungs das schwere Spiel von gestern noch an. Die Kräfte schwanden und der Gast zog auf 5:2 davon.
In dieser Phase hielt TW Elias Dietz grandios, sonst wäre es noch deutlicher geworden.

Fazit vom Trainer :
Urlaubsbedingt fehlen derzeit sehr viele Spieler und das kennt man natürlich gewaltig. Defensiv war es heute nicht gut, doch unsere drei Offensiven haben mir sehr gut gefallen.
Wir konnten die Partie lange offen halten, doch am Ende fehlten die Kräfte.

D Jugend siegt gegen SG Bürgerholz Regen!

Unsere D Junioren bekamen es heute mit der SG Bürgerholz Regen zu tun.

Gegen einen richtig guten Gegner kamen wir ganz schlecht ins Spiel.

Bereits nach einer Spielminute hatte der Gast die erste hundertprozentige Möglichkeit. Doch TW Elias Dietz hielt großartig.

Doch nach fünf Minuten war es soweit. Nach einem Bock in der Hintermannschaft ging der Gast hochverdient in Führung.

Die körperlich überlegenen Gäste waren in den Zweikämpfen aggressiver und waren die ersten zwanzig Minuten die klar bessere Mannschaft.

Unsere Defensive konnte sich aber stabilisieren und ließ wenige Möglichkeiten zu.

Die letzten zehn Minuten wurde es spielerisch etwas besser, wobei der letzte Paß und die Durchschlagskraft im Angriff oft fehlte.

Die beste Möglichkeit hatte nach prima Vorarbeit von Jonas Weny, Tim Wegerbauer der den Ball aber aus kurzer Distanz übers Tor schoss.

In dieser guten SG Phase , erzielte der Gast nach einem Konter das 0:2.
Hierbei halfen wir wieder mal gehörig mit und wir ließen einen Spieler von der Mittellinie aus ins Tor laufen.

In der Pause wurden die Fehler vom Trainerteam Frank Schreiner, Tom Wegerbauer und Manu Euler angesprochen und die Jungs nochmal aufgebaut.

Nach der Pause erkannte man unsere Jungs nicht wieder. Man war knallhart in den Zweikämpfen und auch spielerisch steigerte man sich gehörig.

Nach nicht einmal einer Minute setze sich Jonas Weny herrlich über rechts durch und seine Flanke Richtung Niki Wagner verpasste unser Captain nur knapp.

Dann war es aber soweit. Nach Ecke von Tim Wegerbauer setzte der eingewechselte und sehr agile Timo Gibis beim Abpraller nach. Sein Schuß konnte noch abgewehrt werden, doch Captain Niklas Wagner haute die Kugel zum Anschlusstreffer ins Netz.

Kurze Zeit später kam es noch besser. Nach einem riesen Bock in der Gästeabwehr erzielte Timo Gibis den 2:2 Ausgleich.

Wieder nur kurze Zeit später nach einem schönen Spielzug über Jonas Weny, Tim Wegerbauer und Niklas Wagner, war Timo Gibis frei vor dem Tor und erzielte eiskalt die 3:2 Führung.

Nach einem Konter konnte dann der Gast mit seiner einzigen Möglichkeit in Durchgang zwei, ausgleichen. In der Abwehr verstolperten wir den Ball und der Gast bestrafte das mit dem Ausgleich.

Doch unsere Jungs wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Nach einem Foul gab es fünf Minuten vor dem Ende Freistoß für die SG.
Tim Wegerbauer erzielte hierbei den 4:3 Siegtreffer.

So brachten wir das Ergebnis über die Zeit und freuten uns über einen glücklichen , allerdings aufgrund der zweiten Hälfte nicht unverdienten Sieg.

Fazit von Trainer Frank Schreiner:
Die erste Hälfte war Bürgerholz das klar bessere Team. Gegen die körperlich robuste Truppe bekammen wir wenig in der Offensive zusammen. Auch im Zweikampfverhalten, was eigentlich eine große Stärke von uns ist, waren wir klar unterlegen. Nach kapitalen und viel zu einfachen Fehlern, waren wir verdient 0:2 im Rückstand.
Nach der Pause ein komplett anderes Bild. Wir waren wieder präsent in den Zweikämpfen und auch nach vorne kombinierten wir gefällig. Ärgerlich ist das Gegentor, ohne das wir die zweite Hälfte eine Großchance zuließen. Daraus müssen wir lernen. Der Sieg war auf alle Fälle glücklich, wobei die Jungs sich super zurück gekämpft haben. Der Gast hätte sich aber das Unentschieden verdient.

D Jugend siegt problemlos gegen DJK Böhmzwiesel!

Unsere D Junioren bekamen es heute mit der DJK Böhmzwiesel zu tun.

Unsere Jungs zogen von Beginn an ein aggressives Pressing auf, mit dem die Gäste gar nicht zurecht kamen.

Nach feinem Zusammenspiel zwischen Felix Stephan und Jonas Weny, brachte uns letzterer mit 1:0 in Führung.

Kurze Zeit später, war es Felix Stephan selbst der zum 2:0 einschob.

Wieder nur kurz darauf erzielte wiederum Felix Stephan mit einem herrlichen Treffer sein zweites Tor zum 3:0.

Nach einem schönen Fernschusstreffer von Jonas Obermüller schraubten unsere Jungs das Ergebnis auf 4:0.

Felix Stephan stellte mit seinem dritten Treffer den Halbzeitstand auf 5:0.

Nach der Pause verloren wir fünfzehn Minuten total den Faden und Böhmzwiesel verkürzte auf 1:5. In dieser Phase, hätten wir auch gut und gerne noch einen Treffer schlucken können.

Danach fingen sich die Jungs wieder und spielten wieder besser nach vorne. Wir hatten noch genügend Chancen für weitere Tore, doch unsere Burschen machten sich das Leben selbst schwer.

So blieb es bei einem hochverdienten 5:1 Erfolg.

Fazit von Trainer Frank Schreiner:
Die erste Hälfte spielten wir gut und spielten uns eine Chance nach der anderen heraus.
Nach der Pause war es sehr wenig und auch mit der taktischen Disziplin war ich nicht einverstanden.
Die letzten zehn Minuten wurde es wieder besser und automatisch kamen die Chancen wieder.
Zusammenfassend ein hochverdienter Sieg mit einer sehr guten und einer sehr schwachen Halbzeit.
Wir haben nach wie vor viel Arbeit.

B Jugend unterliegt Oberligisten aus Hutthurm knapp!

Unsere B Junioren hatten heute den Bezirksoberligisten aus Hutthurm zu Gast.

Die Jungs von Trainer Stephan Neugebauer kombinierten immer wieder gefällig nach vorne und zogen von Beginn ein aggressives Pressing auf.

Die erste gute Möglichkeit hatte Sandro Gashi, doch sein Schuß war zu hoch eingestellt.

Man sah viele Zweikämpfe und meist bissen sich beide Mannschaften die Zähne an den beiden hervorragenden Abwehrreihen aus.

So war es eine Standardsituation mit der Hutthurm in Führung ging.

Unsere Jungs ließen sich nicht beirren und spielten weiter gefällig nach vorne.

Kurz nach der Pause wurden unsere Jungs dann durch einen Freistoßtreffer von Kapitän Tobi Schneider mit dem verdienten Ausgleich belohnt.

Weiterhin ging es auf und ab und häufig fehlte der letzte Paß.

Nach einem Ballverlust im Mittelfeld konterte der Gast super und erzielte die erneute Führung.

Unsere Jungs versuchten nochmal alles , doch der verdiente Ausgleich wollte nicht mehr fallen.

D1 siegt nach furioser Aufholjagd!

Unsere D1 Junioren waren an diesem Wochenende bei der SG Bodenmais zu Gast.

Nachdem man die letzten Wochen zu viele Tore kassiert hatte, wurde vom Trainerteam taktisch etwas umgestellt.

Auch personell fehlten einige Spieler Urlaubsbedingt.

Unsere Jungs verschliefen die ersten zehn Minuten komplett und man war sage und schreibe 0:3 im Rückstand.

Normalerweise ist zu 99 Prozent da ein Spiel gelaufen, doch die Jungs kämpften sich zurück ins Spiel.

In der Folge rollte ein Angriff nach dem anderen aufs Bodenmaiser Tor.
Im Mittelfeld konnten sich immer wieder Tim Wegerbauer und Jonas Weny kreativ auszeichnen und die sehr agilen und brandgefährlichen Angreifer Patrick Lehner und Felix Stephan einsetzen.

In der Defensive stopfte Vanessa Schneider mehr und mehr die Löcher in der Abwehr und machte ein sehr gutes Spiel.

Nach jeweils drei Toren von Jonas Weny und Felix Stephan gewann unser Team am Ende mit 6:4 und zeigte eine überragende Reaktion.

Gute Stimmung und großes Schwitzen beim Tag der Jugend!

Am vergangenen Wochenende veranstaltete das Juniorteam des TSV erstmals einen Tag der Jugend.

Der Wettergott meinte es fast zu gut mit den Glasmachern und es herrschte fast tropische Temperaturen.

Im ersten Spiel unterlag die D2 Jugend der SG Haus deutlich mit 0:8.

Die D1 machte es nicht viel besser und verlor gegen den Bezirksoberligisten aus Waldkirchen mit 1:7.
Das Tor erzielte Jonas Weny.

Im dritten Spiel siegte unsere A2 Jugend gegen die DJK Karlsbach mit 4:1. Die Tore erzielten Dominik Euler (2) , Kevin Farkas und Sven Halfar.

Dann war unsere B an der Reihe und sie deklassierten ihre Gäste vom SV Kropfmühl in einem sehr torreichen Spiel mit 12:4.
Die Tore erzielten Sandro Gashi (5) , Tobi Schneider (2) , Michael Keilhofer (2) , Johannes Melch, Kevin Kesten und Lukas Schrepel.

Den Abschluss gaben die C1 Jungs, die ihren Gegner von der SG Bürgerholz Regen mit 3:2 besiegen konnte.
Die Tore erzielten Michael Heyn (2) , Michael Schrönghammer

Das Juniorteam vom TSV bedankt sich bei allen Gästen und bei den vielen Helfern.

D Jugend spielt unentschieden gegen die SG Grainet!

Unsere D Junioren spielten heute mit einer gemischten Mannschaft aus D1 und D2 unentschieden gegen die SG Grainet.

Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr und hatten bereits nach drei Minuten die riesen Chance aufs 1:0. Nach schönem Zusammenspiel setzte zunächst Niklas Wagner den Ball an den Pfosten.
Den Nachschuss setzte Jonas Weny dann wieder an den Pfosten.

Unsere Jungs bauten immer wieder gute Angriffe von hinten heraus auf, scheiterten aber immer wieder an unseren Nerven.

So musste ein Traumtor in den Winkel die Führung bringen. Unser heute überragende Kapitän Niklas Wagner fasste sich einfach mal ein Herz und drosch das Leder zur Führung in die Maschen.

So ging es eigentlich bis zur Pause weiter, doch dann folgte der Rückschlag. Nach einer flachen und eigentlich ungefährlichen Ecke griff unser Keeper daneben und so ging es mit einem sehr schmeichelhaften 1:1 in die Pause.

Unsere Jungs schnürten den Gegner zu Beginn mächtig ein. Nach schönem Zusammenspiel zwischen Vanessa Schneider und Tim Wegerbauer spielte letzterer Jonas Weny herrlich frei. Seine Flanke verwandelte wiederum Niklas Wagner zur erneuten Führung.

In der Folge verloren unsere Jungs durch zu viele Fehlpässe den Faden und plötzlich war man 2:3 im Rückstand.

Unsere Jungs begannen wieder gut Fußball zu spielen. Nachdem sich Luca Hruschka herrlich durchtankte, scheiterte er an seinen Nerven.

Kurze Zeit viel dann aber der hochverdiente Ausgleich. Nach schönem Solo von Jonas Weny bediente dieser Fabio Schopf und der vollstreckte herrlich zum hochverdienten Ausgleich.

Fazit vom Trainer :
Neue Woche , altes Leid. Wir spielen wirklich schönen Kurzpassfußball , doch in der Offensive müssen wir einfach mindestens drei Tore mehr machen. In der Defensive sind wir auch immer für einen Fehler gut, so belohnen wir uns momentan noch nicht für den Aufwand. Aber unsere Truppe zeigt gute Ansätze und wird sich weiterhin verbessern.
Morgen spielen wir dann mit D1 und D2 ab zehn Uhr in Neuschönau jeweils gegen den 1.FC Passau. Wir würden uns um zahlreiche Gäste sehr freuen.

D1 unterliegt SV Schalding!

Unsere D1 Junioren spielten zum Ende ihres Trainingswochenendes ein Freundschaftsspiel gegen den SV Schalding Heining.

Man merkte von Beginn an, das wir es hier gegen eine technisch sehr starke Truppe zu tun hatten.

Doch die Jungs von den Trainern Frank Schreiner und Harry Frank standen sicher in der Defensive und hielten körperlich super dagegen.

Nach dem wir die ersten fünfzehn Minuten ohne größere Chancen des Gegners überstanden hatten, ging der Nachwuchs des Regionalligisten nach einem schönen Spielzug mit 1:0 in Führung.

In der Folge wurden unsere Jungs immer stärker und erspielten sich die ersten Chancen.

Nach Traumpass von Tim Wegerbauer scheiterte Jonas Weny am glänzend reagierenden SV Keeper.

Kurz vor der Pause zog Tim Wegerbauer einen Freistoß knapp über das Tor.

Nach der Pause drückte der Gast gewaltig auf das 2:0, doch unsere Jungs wehrten sich nach Kräften. Wenn wirklich mal ein Ball durchrutschte hielt unserer sehr starker Keeper Elias Dietz großartig.

Danach kamen unsere Jungs wieder besser ins Spiel.

Nach einem schönen Spielzug über Niklas Wagner, Tim Wegerbauer und Jonas Weny stand plötzlich Timo Gibis frei vor dem Tor, doch sein Schuß war zu ungefährlich.

Die größte Möglichkeit der zweiten Hälfte hatte Tim Wegerbauer, der sich herrlich durchsetzte , jedoch über das Tor schoss.

Die letzten drei Minuten bekammen wir dann noch zwei Gegentreffer, als unsere Jungs körperlich ziemlich am Ende waren.

Fazit vom Trainer :
Wir haben heute gegen einen sehr guten Gegner ein gutes Spiel gezeigt. Vor allem in der Defensive hat mir das schon viel besser gefallen, als eine Woche zuvor.
Offensiv spielen wir uns gute Chancen heraus, müssen diese aber noch besser nutzen.
Ich glaube aber das unsere Kids das hinkriegen und freue mich auf die nächsten Wochen.

Aufgebot D1:
Elias Dietz, Simon Janning, Moritz Frank, Elias Mandl, Vanessa Schneider, Niklas Wagner, Tim Wegerbauer, Jonas Weny, Timo Gibis, Luca Hruschka, Patrick Lehner

Trainingswochenende D Junioren

wpid-20150725_212010.jpgAm Wochenende veranstaltete der TSV Spiegelau ein Trainingswochenende für seine zwei D Junioren Teams.

Um zehn Uhr am Samstag vormittag baten die Trainer Frank Schreiner, Tom Wegerbauer und Harry Frank ihre Schützlinge zum ersten Training.

Nachdem man sich das Mittagessen vom Wirtshaus Troßel, wo wir von Christiane und Schoß kulinarisch verwöhnt worden sind schmecken ließen, folgte die zweite Trainingseinheit  an diesen Tag.

Aufgrund der relativ hohen Temperaturen kühlten sich die Jungs danach zunächst kurz am Rasensprängler und danach im Kurparksee ab.

Danach kuckte man gemeinsam, das Spiel der Spiegelauer Fußballer gegen die Reserve aus Perlesreut.

Danach folgte die dritte und letzte Trainingseinheit.

Aufgrund der hohen Trainingsintentität freuten sich die Jungs, das ihre müden Beine durch die Trainer gepflegt wurden.

Am Abend wurde dann am Lagerfeuer Würstel, Kartoffeln und Marschmellos gegrillt, welche sich die Kids schmecken ließen.

Gegen 23 Uhr legte dann Frank Schreiner für seine Burschen noch eine Schnitzeljagd aus , welche den Kids natürlich großen Spaß machte.

Am nächsten Tag, spielte die D1 nach dem Frühstück mit sehr schweren Beinen ein Testspiel gegen den Nachwuchs des Regionalligisten vom SV Schalding. Unsere Jungs verloren nach einem guten Spiel mit 0:3 , wobei zwei Gegentreffer in den letzten drei Minuten fielen.

Die D Junioren der SG Spiegelau bedankt sich recht herzlich bei Christiane und Schoß für die prima Bewirtung und freut sich auf das neue Jahr.

Fotos von der Veranstaltung in der Galerie!