Herbert Meißner - die gute Seele des TSV

UR-TSVler geht auf seine letzte Reise

Herbert Meißner - die gute Seele des TSV
Herbert Meißner – die gute Seele des TSV

Wie wir gerade erfahren haben, ist unser beliebtes TSV Mitglied Herbert Meißner heute verstorben.

Der ganze TSV Spiegelau ist im Herzen bei ihm und wünscht seinen Hinterbliebenen ein herzliches Beileid.

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

Alte Bilder des TSV

Wir haben wir uns überlegt, hier in nächster Zeit Bilder aus der längeren und kürzeren Vergangenheit auf Facebook zu veröffentlichen, um euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, bzw. an gute alte Zeiten zu erinnern, in denen auch nicht alles gut war, aber wir es geschafft haben. In diesem Sinne lasst euch überraschen und bleibt’s gesund ?

Wir starten wir mit dem Kassenhäuschen am alten Sandplatz in der Jahnstraße. Ja liebe jüngere TSV’ler, da wo heute die Netto steht spielte der TSV lange Zeit erfolgreich Fußball und so manches Erlebnis und Highlight wurde hier erlebt. ⚽

Kassenhäuschen
Kassenhäuschen am alten Sandplatz in der Jahnstraße
https://www.facebook.com/TsvSpiegelau/posts/1965817586883836

Besucht uns aus Facebook und hinterlasst Kommentare über freudige und traurige Erreignisse mit dem Bild.

https://www.facebook.com/TsvSpiegelau/

Sportlich schwere Zeiten für die A-Jugend

Die Mannschaft der A-Jugend mit ihrem Trikotsponsor Roland Burghart von Alaska Fenster und Türentechnik dem ein großer Dank gilt.

Die A-Jugend SG Spiegelau/St Oswald/Riedlhütte/Neuschönau spielt in dieser Saison in der Kreisliga Passau und belegt hier zum Abschluss der Vorrunde den vorletzten Platz von 13 Mannschaften.
Das Team, bestehend aus 22 Spielern und seine Trainer Thorsten Hoffmann, Stefan Meininger und Björn Strahberger starteten Ende Juli in die Vorbereitung. Bereits in den vier Vorbereitungsspielen und dem Kreispokal erfuhr man, dass gerade das Tempo und die Härte in der A Jugend für die großteils aus dem jüngeren Jahrgang bestehende Mannschaft eine große Herausforderung ist. Konnte man zu Beginn der Saison noch gut mithalten (u.a. der Sieg in Vornbach), musste man dann Ende September/Anfang Oktober gehörig Lehrgeld bezahlen. Durch hartes Training und die gezogenen Lehren aus dieser Zeit schaffte es das Team in der Folge gute Spiele abzuliefern und nur selten schlechter zu sein. Auch der Einzug im Verbandspokal in die zweite Runde und der Belohnung gegen das BOL-Spitzenteam aus Passau spielen zu dürfen zeigte diese Entwicklung. Leider brachte man sich in fast allen darauffolgenden Spielen u.a. durch individuelle Fehler um den verdienten Lohn der harten Arbeit, sodass zum Ende der Hinrunde nur der vorletzte Platz zu Buche steht.
Dass die Saison in der Kreisliga nicht einfach werden würde, war von Anfang an klar. Nichtsdestotrotz hat die Mannschaft die Situation angenommen und arbeitet hart. Die Stimmung im Team ist nach wie vor gut. In der Winterpause heißt es jetzt erst mal abzuschalten, Akkus aufzuladen, um dann nach der Hallenzeit mit einzelnen Turnieren, durch eine intensive Vorbereitung und harter Arbeit doch noch das große Ziel (Klassenerhalt) erreichen zu können.

“Sportlich schwere Zeiten für die A-Jugend” weiterlesen
Übergabe der Präsentationspullis

Allianz sponsort neue Trainingsausrüstung

Die erste Mannschaft des TSV Spiegelau bedankt sich bei der Allianz Versicherung Pleintinger, insbesondere bei Thomas Lang für die neuen Präsentationspullis.

Übergabe der Präsentationspullis
Übergabe der Präsentationspullis vl. Lukas Greß, Thomas Lang, Björn Strahberger

Im Rahmen des letzen Heimspiels gegen Bürgerholz Regen am 3.10.2019 machte sich der Versicherungsfachmann selbst ein Bild von der Mannschaft und überreichte die neue Trainingsausrüstung symbolisch Spartenleiter Lukas Greß und Vorstand Björn Strahberger.

Wir sind ein Team – die B1 gemeinsam auf Punktejagd

Die B1-Jugend startete Ende Juli mit insgesamt 15 Spielern in die Vorbereitung zur neuen Saison in der Gruppe Mitte Bayerwald. Nach dem bitteren Abstieg am letzten Spieltag aus der Kreisliga in der vergangenen Saison, stand für das neue Trainerteam Thorsten Hoffmann/Stefan Meininger/Björn Strahberger vor allem einiges an Aufbauarbeit bevor.

Sah man sich in der Kreisliga zumeist durch hohen Gegnerdruck in die Defensive gedrängt, so will man heuer wieder mehr belebende Elemente zum Spiel beitragen. Zwei Abgängen im Sommer, stehen auch zwei Neuzugänge gegenüber, die sich vom neuen Konzept der B-Jugend überzeugen ließen und das Team absolut verstärken. “Wir sind ein Team – die B1 gemeinsam auf Punktejagd” weiterlesen