D1 unterliegt nach gutem Auftritt in Röhrnbach!

Unsere D1 Junioren mussten heute eine unglückliche 2:3 Niederlage bei der SG Röhrnbach einstecken.

In einem sehr guten Kreisligaspiel, das auf und ab ging und in dem ein sehr hohes Tempo im Spiel war, versuchten beide Teams Kombinationsfußball zu spielen.

Die ersten fünf Minuten gingen an die Heimelf und in der fünften Minute gelang ihnen die Führung.

Einen Freistoß konnte Elias Dietz nur nach vorne abwehren und ein nachrückender Spieler erzielte das 1:0. Aus SG Sicht standen leider mehrere Spieler im Abseits, das wurde jedoch leider vom SR übersehen.

Unsere Jungs ließen sich jedoch nicht beirren und schlugen postwendend zurück.

Zunächst erkämpfte sich Tim Wegerbauer den Ball und steckte durch auf Jonas Weny. Dieser brachte den Ball herrlich nach innen und Kapitän Niklas Wagner erzielte den Ausgleich.

Kurz danach kam es noch besser. Diesmal wurde Niklas Wagner herrlich frei gespielt und seine Flanke verwandelte Felix Stephan zur 2:1 Führung.

Kurz vor der Pause drückte uns die Heimelf gehörig in die eigene Hälfte zurück und hatte auch eine Großchance, die SG Keeper Elias Dietz herausragend an die Latte lenkte.

Nach der Pause erwischte die SG den besseren Start und hatte durch Felix Stephan eine gute Möglichkeit.

Kurz darauf brachten wir bei einem Angriff der Röhrnbacher den Ball nicht richtig raus und so haute der nachrückende Spieler den Ball zum verdienten 2:2 Ausgleich ins Netz.

Dann folgte die folgenschwere 41. Spielminute. Philip Driendl klärte den Ball zur Ecke und plötzlich lag sein Gegenspieler am Boden. Der SR zeigte Philip die rote Karte.
Aus SG Sicht eine völlig überzogene Entscheidung.

In den folgenden zwanzig Minuten versuchten wir mit einem Mann weniger geschickt zu verteidigen und den Punkt mitzunehmen.

Die SG Röhrnbach jedoch gelang noch ein Treffer zum etwas glücklichen 3:2 Sieg. Ein unentschieden, wäre sicherlich das gerechtere Ergebnis gewesen.

Fazit vom Trainer :

Ein sehr gutes Kreisliga Spiel von zwei guten Mannschaften.
Ich glaube die Röhrnbacher waren spielerisch etwas überlegen, das haben unsere Jungs mit Lauf- und Kampfbereitschaft weg gemacht.
Ich glaube ein unentschieden wäre das gerechte Ergebnis gewesen, doch im Moment fehlt uns leider etwas das nötige Glück um Punkte mitzunehmen. Ich bin aber überzeugt, das sich das auch wieder dreht und die Jungs werden ihre Punkte holen, die sie brauchen.

D2 unterliegt nach mäßiger Leistung!

Unsere D2 Junioren hatten heute nicht ihren besten Auftritt und verloren mit 1:4 gegen die SG Thurmansbank.

So schnell konnten unsere Jungs gar nicht kucken lagen wir schon 2:0 in Rückstand.

Kämpferisch waren unsere Jungs nicht gut im Spiel und waren viel zu weit von den Gegenspielern weg.

Nach vorne spielten Tim Wegerbauer, Patrick Lehner und Timo Gibis eigentlich schön zusammen, doch bis auf einen schönen Fernschuß von Tim kam wenig raus.

Nach der Pause drückten unsere Jungs auf den Anschluss und nach dem man zwei kleinere Möglichkeiten noch vergab war es soweit.

Nach schönem Zuspiel von Tim Wegerbauer, haute Timo Gibis den Ball ins lange Eck.

Danach hatten wir noch zwei große Chancen, einmal per Fernschuß von Tim Wegerbauer und einmal von Timo Gibis.

Dann folgte jedoch die Entscheidung. Nachdem wir wieder zu weit weg waren von den Gegenspielern hauten die Gäste den Ball zum 3:1 ins Tor.

Kurze Zeit später erhöhten die Gäste noch zum 4:1 Endstand, der aufgrund der großen Chancen auch in Ordnung ging.

D1 unterliegt sehr unglücklich dem Tabellenführer!

Unsere D1 Junioren verloren am Freitag sehr unglücklich gegen den Tabellenführer von der Spvgg Ruhmannsfelden.

Die Jungs wurden vom Trainerteam etwas defensiver eingestellt wie normal und man versuchte dem spielstarken Tabellenführer keine Räume zu geben.

Unsere Jungs waren zu einhundert Prozent konzentriert, laufstark und knallhart in den Zweikämpfen. Auch taktisch verschoben sie sehr geschickt und machten es den Gästen sehr schwer.

Bis auf einen Lattentreffer hatten die Gäste keine nennenswerte Tormöglichkeit in Hälfte eins. Auch wir taten uns nach vorne sehr schwer und hatten nur zwei kleinere Möglichkeiten durch Felix Stephan.

Auch in der zweiten Hälfte war es taktisch und kämpferisch ein bärenstarker SG Auftritt.

Fünfzehn Minuten vor Schluss hatte dann die Spvgg nach einer tollen Einzelleistung die hundert prozentige Torchance.
Doch SG Keeper Elias Dietz hielt großartig.

Fünf Minuten vor Schluss brachte die SG den Ball nicht aus der Gefahrenzone und die Spvgg steckte super durch und erzielte das 1:0. Leider übersah der sehr gute Schiedsrichter die klare Abseitsstellung.

Unsere Burschen warfen noch mal alles nach vorne, doch es blieb beim Sieg der Gäste.

Fazit vom Trainer :
Eine ganz ganz starke Leistung unserer Jungs die taktisch alles umsetzen, was wir angesprochen haben. Was die Jungs in dem Spiel gelaufen und sich gegenseitig unterstützt haben war einfach klasse.
Sehr schade ist natürlich, daß man dann fünf Minuten vor Schluss den Gegentreffer bekommt. Ärgerlich ist natürlich auch die Abseitsstellung, doch auch die Schiris sind nur Menschen und Fehler passieren. Vorher machen wir halt einen Fehler der bestraft wurde. Kopfe hoch Jungs, wenn ihr immer so leidenschaftlich spielt gewinnen wir die nächsten Spiele.

D2 mit Kantersieg!

Unsere D2 Junioren konnten heute den dritten Sieg im dritten Spiel landen.

Gegen die SG Röhrnbach II war man haushoch überlegen und erspielte sich eine Chance nach der anderen.

Auch in der Defensive ließ man fast nichts zu.

Da wir durch zwei Lattentreffern von Vanessa Schneider und einem Lattentreffer von Simon Süß auch noch Pech hatten, wäre auch ein zweistelliger Erfolg drin gewesen.

Die Tore erzielten Simon Süß 3, Timo Gibis 2, Patrick Lehner 2 und ein Eigentor.

Für die SG spielten :
1 Elias Eder, 27 Jonas Obermüller, 11 Johannes Lienerth, 6 Julian Killinger, 19 Simon Süß, 25 Vanessa Schneider, 36 Jonas Dillinger, 7 Patrick Lehner, 35 Timo Gibis, 17 Michael Rankl, 9 Florian Baier

D1 siegt hochhverdient gegen SG Rinchnach!

Unsere D1 Junioren konnten nach dem Sieg letzte Woche im Derby gegen die JFG Lusen heute mit einem Sieg gegen die SG Rinchnach nachziehen.

Unsere Jungs zogen von Beginn an ein aggressives Pressing auf und waren sehr gut in den Zweikämpfen.

Keine fünf Minuten waren gespielt und wir hatten schon drei gute Abschlüsse.

Dann war es aber soweit. Felix Stephan zwang seinen Gegenspieler zum Fehler und brachte uns mit 1:0 in Führung.

Die SG Rinchnach war vor allem in der Offensive ein unangenehmer Gegner, doch die ersten zwanzig Minuten ließen wir fast nichts zu.

Dann war es wieder soweit. Nach schönem Zusammenspiel erzielte wiederum Felix Stephan das 2:0.

Kurz vor der Pause wurde der Druck der Heimelf stärker und Eli Dietz hielt uns mit zwei Glanzparaden den zwei Tore Vorsprung zur Pause.

Wir hatten zusätzlich noch genug Chancen auf ein drittes Tor, doch unsere Jungs hatten ihr Ziel häufig nicht gut genug eingestellt. Außerdem fehlte heute häufig der letzte Paß in die Spitze.

Nach der Pause das selbe Bild. Wir waren weiterhin überlegen und vergaben große Chancen.

In dieser Phase gelang Felix Stephan mit einem Schlenzer in den Winkel sein dritter Treffer zum 3:0.

Im Gegenzug konnte die SG Rinchnach nach Abstimmungsproblemen zwischen Abwehr und Torwart auf 1:3 verkürzen.

Die Heimelf versuchte nochmal alles und drückte nochmal gewaltig, doch Großchancen waren Mangelware.

Unsere Jungs machten es besser und setzen mehrere schöne Konter. Hier vergaben wir etliche Chancen und Jonas Weny und Tim Wegerbauer zwei hundertprozentige.

So blieb es bei einem verdienten Auswärtssieg.

Fazit vom Trainer :
Ein verdienter Sieg in einem kämpferisch und auch endlich wieder mal spielerisch guten Spiel.
Chancen hatten wir heute ja reichlich, da müssen wir die Chancen besser nutzen.
Auch der letzte Ball muss noch öfter kommen, dann tun wir uns noch etwas leichter.
Die nächsten Wochen werden wir sehen wo die Reise hingeht. Mit der SG Haus, der SG Sonnen und der Spvgg Ruhmannsfelden warten sehr starke Gegner.
An einem guten Tag, sind wir für alle ein sehr unangenehmer Gegner.

Für die SG spielten :
1 Elias Dietz , 2 Simon Janning, 3 Moritz Frank, 21 Elias Mandl, 39 Philip Driendl, 10 Tim Wegerbauer, 8 Niklas Wagner, 31 Jonas Weny, 4 Felix Stephan, 25 Vanessa Schneider, 7 Patrick Lehner, 35 Timo Gibis

Zweiter Derbysieg. D2 legt gegen SG Schönbrunn nach!

Nachdem gestern bereits die D1 gegen den Nachbarn von der JFG Lusen gewonnen hat, legte heute die D2 nach.

In einem spannenden und sehr guten Gruppenspiel siegte die Jungs von Tom Wegerbauer mit 4:3.

Nach einem Freistoß von Johannes Lienerth staubte Moritz Frank ab zum 1:0.

Kurz vor der Pause gelang dem Gast der Ausgleich.

Kurz nach Wiederbeginn schickte Moritz Frank herrlich Timo Gibis steil und dieser erzielte die erneute Führung.

Die Jungs aus Schönbrunn glichen wiederum zum 2:2 aus.

Moritz Frank brachte die SG wieder mit 3:2 in Führung.

Doch abermals gelang den Gästen der Ausgleich.

Doch wiederum Timo Gibis gelang der 4:3 Siegtreffer.

Kurz vor Schluß hatte wie am Tag davor Patrick Lehner die Chance zur Entscheidung, doch einmal traf er das Lattenkreuz und einmal scheiterte er am Keeper.

So blieb es bei einem nicht unverdienten SG Sieg.

Für die SG spielten :
1 Elias Eder, 9 Florian Baier, 11 Johannes Lienerth, 6 Julian Killinger,
5 Niklas Hierl, 3 Moritz Frank, 19 Simon Süß, 7 Patrick Lehner, 35 Timo Gibis, 12 Jonas Obermüller, 17 Michael Rankl, 36 Jonas Dillinger

D1 siegt im Derby gegen die JFG Lusen!

image

Unsere D1 Junioren konnten heute ihre ersten drei Punkte in der Kreisliga Bayerwald bejubeln.

Nach einem spannenden Spiel besiegten wir die JFG Lusen im Derby mit 1:0.

Wie von Trainer Frank Schreiner eingestellt gingen wir früh drauf und versuchten unseren Nachbarn zu Fehlern zu zwingen.

Dies ging auch voll auf, den in der ersten Halbzeit waren wir haushoch überlegen und ließen nicht eine Großchance der Heimelf zu.

In der siebten Spielminute steckte Tim Wegerbauer den Ball herrlich zu Jonas Weny durch und dieser vollstreckte mit der Picke zum 1:0.

Großchancen waren im gesamten Spiel Mangelware.

Nach der Pause kam die JFG immer besser ins Spiel und hatte mehr vom Spiel.

Unsere Jungs hielten jedoch kämpferisch und läuferisch super dagegen und ließen bis fünfzehn Minuten vor Schluss kaum etwas zu.

In der Schlussphase hatte die JFG Lusen zwei bis drei gute Möglichkeiten, die jedoch unser Keeper Elias Dietz souverän abwehrte.

Kurz vor Schluß hatten wir dann die Riesen Chance zur Entscheidung. Der eingewechselte Patrick Lehner setzte sich herrlich durch, doch seinen Flachschuss parierte der JFG Schlussmann großartig.

Die JFG setze nun alles auf eine Karte, doch mit dem notwendigen Glück und Geschick brachten wir das Ergebnis über die Zeit.

Ein erster Sieg zu dem Mann sagen muss, etwas glücklich, da sich die JFG Lusen den Ausgleich verdient gehabt hätte, jedoch aufgrund der tollen kämpferischen und läuferischen Einstellung nicht unverdient.

Nun gilt es nächste Woche die Leistung in Rinchnach zu bestätigen.

Für die SG spielten :
1 Elias Dietz, 2 Simon Janning, 21 Elias Mandl, 39 Philip Driendl, 25 Vanessa Schneider, 8 Niklas Wagner, 10 Tim Wegerbauer, 31 Jonas Weny, 4 Felix Stephan, 4 Julian Killinger, 7 Patrick Lehner.

D2 bezwingt SV Perlesreut!

Eine sehr stark aufgestellte D2 Jugend konnte heute den SV Perlesreut in ihrem ersten Saisonspiel besiegen.

Nach vier Minuten wurde zunächst Timo Gibis schön frei gespielt. Seinen Abschluss konnte der Keeper noch abwehren, doch Patrick Lehner staubte ab zur 1:0 Führung.

Es folgten riesen Möglichkeiten einer starken Heimelf. Unser Keeper Elias Eder und zweimal das Aluminium verhinderten den Ausgleich.

Doch auch unsere Jungs waren zu jeder Zeit gefährlich und kombinierten gefällig nach vorne.

Nach einem Schnitzer in der Heimabwehr war Patrick Lehner wiederum frei vor dem SV Keeper. Er ging sehenswert vorbei und schnürte seinen Doppelpack.

Nach der Pause gab es viele Zweikämpfe im Mittelfeld und die großen Chancen blieben Mangelware.

Kurz vor Schluß war dann doch einmal ein Loch in der SG Abwehr und dem SV gelang der Anschlusstreffer.

Eine Minute später hatte die Heimelf die Chance zum Ausgleich, doch Elias Eder hielt glänzend.

In der Schlussminute spielte die SG noch einen schönen Konter.
Tim Wegerbauer schickte herrlich Timo Gibis links auf den Flügel. Dieser legte prima nach innen zu Patrick Lehner. Dieser scheiterte am Torwart, doch ein SV ler haute den Ball selbst zur 3:1 Entscheidung ins Netz.

D Jugend schlägt SG Preming klar!

Unsere D Junioren bekamen es in ihrem letzten Testspiel mit der SG Preming zu tun.

Die Jungs zogen von Beginn an ein aggressives Pressing auf und drückten den Gegner in die eigene Hälfte zurück.

Die Führung ließ auch nicht lange auf sich warten und Patrick Lehner erzielte das 1:0.

In der Folge erspielte sich das Team etliche hundertprozentige Möglichkeiten, scheiterten aber an der eigenen  Abschlussschwäche.

So dauerte es bis kurz vor der Pause ehe Simon Janning mit einem schönen Fernschuß traf.

Nach der Pause, das selbe Bild unsere Jungs erspielten sich eine Chance nach der anderen und durch einen weiteren Treffer von Patrick Lehner, Niklas Wagner, Tim Wegerbauer und einem Eigentor schraubten wir das Ergebnis nach oben.

Unsere Jungs vergaben noch mehrere hundertprozentige Möglichkeiten und nach einem Elfmeter kamen die Gäste mit dem 6:1 recht gut weg.

Ehrung für Ingo Kaufmann

Ehrung für Ingo Kaufmann
Ehrung für Ingo Kaufmann

Im Rahman des heutigen Gemeindederbys gegen des TSV Klingenbrunn, daß mit 1:0 für Spiegelau ausging, wurde Ingo Kaufmann die silberne Ehrennadel des TSV Spiegelau überreicht.

Ingo Kaufmann absolvierte 250 Spiele in der 1. Fußball-Mannschaft des TSV Spiegelau. Sein erstes Spiel war ein Freundschaftspiel gegen Hinterschmieding das mit 7:2 gewonnen werden konnte.

Wir wünschen uns, daß Ingo weiter 250 Spiele verletzungsfrei für den  TSV spielt.