E-Jugend verliert 2:6

Machte ein Spitzenspiel - Julian Friedl
Machte ein Spitzenspiel – Julian Friedl

In dieser Woche war der FC Rinchnach bei unsere E-Jugend zu Gast. Der Trainer Björn Strahberger gab vor von Anfang an konzentriert und aggressiv zu Werke zu gehen. Dies setzen unsere Jungs super um und spielten ihre beste erste Hälfte in dieser Saison. Nun aber der Reihe nach. Nachdem man bereits im Hinspiel lange mithalten konnte, war das Ziel möglichst lang in Schlagdistanz zu liegen. Die Klousterer legten los wie die Feuerwehr und ein Angriff nach dem anderen rollte auf unser Tor. Anfangs schafftemn wir es das 0:0 zu halten, was auch unserem Supertorwart Pierre Balley zu verdanken ist. Nach ca. 10 Minuten ging es dann plötzlich ganz schnell. Wir brachten zweimal den Ball nicht weg und schon stand es 2:0 für Rinchnach. Fast im Gegenzug jedoch schloss David Farkas einen Alleingang super gut mit einem Schuss ins lange Eck zum 1:2 ab. Kurz vor Ende der ersten Hälfte dann das absolute Highlight. Tobias Sigl machte einen Einwurf schnell. Julian Friedl nahm den Ball an tanzte 2 Rinchnacher aus und spielte den Ball mustergültig zu David Farkas der nur noch einschieben brauchte. Genau das ist Fußball und das was wir trainieren. Großes Lob!!!

Continue reading E-Jugend verliert 2:6

Nachtrag E-Jugend

Vergangene Woche spielten wir beide Spiele gegen den SC Zwiesel. Zum einen das Rückrundenspiel und zum anderen das verlegte Hinrundenspiel, dass den Schneemengen zum Opfer gefallen war.

[match id=533]

In diesem Hinrundenspiel waren wir dem Gegner körperlich unterlegen und wurden bei jedem Fehler eiskalt bestraft. Der Sieg mit 7:2 geht für Zwiesel in Ordnung. Unsere Tore schoss Julian Friedl, der ein Spitzenspiel in der Zentrale machte.

[match id=518]

Bei strömendem Regen setzten wir alle unsere Kampfgeist in die Waagschale und schafften es das Spiel lange ausgeglichen gestalten zu können. Erst in den Schlußminuten machte Zwiesel den 6:2 Sieg klar. Unsere beiden Tore erzielte David Farkas.

E mit Klatsche zum Auftakt

Johannes Haslbeck
Johannes Haslbeck, der Kapitän machte ein super Spiel

Unsere E-Jugend verlor diese Woche ihr Rückrundenauftaktspiel mit 4:16 bei der SpVgg Kirchdorf. Dies klingt nach einer richtigen Klatsche, ist für uns aber sicherliche kein Beinbruch, da die Kirchdorfer durchweg nur gößere Spieler und die des älteren Jahrgangs in ihren Reihen haben. An manchen Tagen muss man einfach anerkennen, dass der Gegner zwei Klassen besser war.

Unser junges Team kam nur schwer in die Partie und lag schon nach ca. 10 Minuten mit 0:5 zurück. Wir versuchten immer wieder Fußball zu spielen, doch leider war unser Gegner einfach zu stark. Zur Halbzeit stand es 0:8.

Continue reading E mit Klatsche zum Auftakt

E mit ansprechender Leistung im ersten Test

Unsere E-Jugend hat den ersten Test zur Rückrunde zwar mit 3:6 auf dem Sandplatz in Innernzell gegen die Gastgeber verloren, präsentierte sich jedoch gar nicht als die schlechtere Mannschaft. Wir spielten zeitweise richtig gut Fußball, ohne jedoch die großen Chancen zu haben. Nach vorne fehlten einfach die zündenden Ideen um den guten Libero der Innernzellerer in Verlegenheit zu bringen. Unser Gegner machte fast aus jeder Chance ein Tor, wobei wir bei so manchem Tor tatkräftig mitholfen. Nichtsdestotrotz ergeht kein Vorwurf an die Truppe, sondern nur Lob, da wir versuchten das Gelernte umzusetzen und Fußball zu spielen. Vor allem unsere beiden neuen Spieler Pierre Balley und Moritz Frank machten ihre Sache fürs Erste gut.

Torschützen: David Farkas (2), Julian Friedl

Aufstellung: Pierre Balley, Jason Farkas, Johannes Halsbeck, Lukas Wrona, Vanessa Schneider, Julian Friedl, Fabian Maier, Moritz Frank, David Farkas

E-Jugend: 4. Platz beim Ohetal-Cup

Unsere E-Jugend erreichte beim Ohetal-Cup des TSV Ringelai einen guten vierten Platz, obwohl man äußerst unglücklich mit einer 0:5 Niederlage gegen den FC Rinchnach ins Turnier startete. Das Team um Offensivspieler Daniel Kopp schaffte es aber in den beiden folgenden Vorrundenspielen gegen den TSV Mauth (2:0) und SV Kumreut (2:1) den Kampfgeist und das Fußballspielen wieder zu entdecken. Dadurch zog man als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Dort war gegen den starken TSV Ringelai, welcher später Turniersieger wurde jedoch leider kein Gras gewachsen. Man verlor mit 0:5, womit dem Team nur das Spiel um Platz drei blieb. Continue reading E-Jugend: 4. Platz beim Ohetal-Cup